Ob Corona nun tatsächlich so schlimm ist wie offiziell behauptet, oder ob mit der Angst davor etwas anderes vertuscht wird, oder was auch immer, das ist mir völlig Wurst! Der Schaden daraus wird dramatisch sein, aber es ist momentan nicht zu ändern für uns Normalbürger.

Aber: Es gab in der Zeit vor dem Virus auch schon Probleme und diese dürfen nicht vergessen und auch nicht vergeben werden! Nach dieser Zeitenwende werden zu all den neuen Problemen, die alten Probleme hinzukommen und das wird ungeahnte Dimensionen erreichen.

Auch wenn Bücher, Magazine und Zeitschriften von den ultra extrem "bösen rechtspopulistischen Verschwörungstheoretikern" - wie z.B. meiner Wenigkeit - nun obsolet erscheinen mögen, lest sie! Gerade jetzt. Sofern ihr leider zu Hause bleiben müsst, seht es meinetwegen zudem als eure bürgerliche oder "heilige Pflicht" an, diese auch weiter zu empfehlen und selbst weiter zu bohren! (Das gilt natürlich auch für Video-Beiträge.)

Die Feinde der Freiheit von damals sind später immer noch die selben Leute!

Falls schon jemand so ein Thema aufgegriffen hat, bitte kurz mitteilen, dann lösche ich meins. Doppeltgemoppelt bringt ja nichts. Da ich in so einem "systemrelevanten" Job arbeite, komme ich leider fast überhaupt nicht mehr zum Lesen. Auch hier habe ich nicht mitlesen können. Wenn dieser Mist etwas mehr Verschnaufpause lässt, dann schreibe ich vielleicht ein paar Zeilen über die letzten zwei, drei Wochen und was noch kommen mag.

2
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Matt Elger

Matt Elger bewertete diesen Eintrag 26.03.2020 16:32:17

LaMagra

LaMagra bewertete diesen Eintrag 26.03.2020 14:36:02

12 Kommentare

Mehr von Frontano