Vielleicht kennen einige von euch schon den Hashtag AwesomeWithoutAllah auf Twitter! #AwesomeWithoutAllah ist die neue Kampangne von #ExMuslims of North America

Ex-Muslims of North America https://twitter.com/ExmuslimsOrg/status/1170012243519520768

Wie man auf Twitter lesen kann, verabschieden sich immer mehr Menschen vom Islam. Sie erzählen davon, wie es ihnen ohne dem Islam viel besser geht und was sie bis jetzt durch die Religion verabsäumten haben.

Jimmy Bangash schreibt zum Beispiel: "I’m Awesome without Allah since I realised he is lie and that it’s GREAT to be GAY!!" (Ich bin großartig ohne #Allah seitdem ich realisierte, dass er eine Lüge ist und dass es großartig ist #Schwul zu sein.)

Von Meriem stammt das Zitat: "No one can force me to wear something, or do something, or feel something, or be something that I'm not." (Niemand kann mich dazu zwingen etwas zu tragen, etwas zu tun, etwas zu fühlen oder etwas zu sein, das ich nicht bin.)

Nik schreibt: "As a Muslim, music was Haram to me. Leaving Islam opened up the world of music for me and allowed me to experience the cringey wonder that is karaoke." (Als #Muslimin war Musik für mich haram (Sünde). Den #Islam zu verlassen öffnete für mich die Welt der Musik und erlaubte mir das schauderthafte Wunder von Karaoke zu erfahren.)

Klickt euch selbst rein unter dem Hashtag: #AwesomeWithoutAllah

Ex-Muslims of North America https://twitter.com/ExmuslimsOrg/status/1170012243519520768

1
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast 6 Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

anti3anti

anti3anti bewertete diesen Eintrag 07.09.2019 10:29:24

5 Kommentare

Mehr von humanistisch_leben