Screenshot von Twitter

Bei dieser Kampagne schreckt man nicht davor zurück Kinder zu instrumentalisieren. Eine Vorgangsweise, die nachweisbar auch in so mancher Ditib-Moschee passiert.

Dass in den sozialen Netzwerken deshalb wieder einmal die Wogen hochgehen kann ich verstehen:

Screenshot von Twitter

Der Tenor ist eindeutig und verlangt Handlungen der Verantwortlichen um die Instrumentalisierung von Kindern abzustellen und jenen die nicht bereit sind sich zu integrieren und Teil unserer Gesellschaft zu werden auszurichten, dass sie uns wieder verlassen müssen.

Euer

Robert Cvrkal

6
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 18.04.2018 15:55:29

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 18.04.2018 15:34:01

Isra Keskin

Isra Keskin bewertete diesen Eintrag 18.04.2018 13:33:48

gloriaviennae

gloriaviennae bewertete diesen Eintrag 18.04.2018 11:08:07

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 18.04.2018 09:07:24

Michel Skala

Michel Skala bewertete diesen Eintrag 18.04.2018 08:09:08

49 Kommentare

Mehr von Mag. Robert Cvrkal