ZDF-Doku: Arabisches Propaganda-Fernsehen hat Deutschland erreicht!

Alle, die nun meinen, ich würde irgendeine rechtsrechte Quelle zitieren, muss ich bitter enttäuschen. Ich haben folgenden Beitrag im ZDF gesehen – ein deutscher, öffentlich-rechtlicher Sender, der wohl alles andere als dem rechten Lager zugehörig ist. So viel dazu. Und immer öfter – ja, es passieren Wunder – wird auch dort Tacheles gesprochen. Konkret geht es um islamische und islamistische TV-Sender, wo Propaganda gegen Juden und Christen betrieben wird, ganz gezielt. Schlimm ist, dass diese Sender unter anderem auch in Deutschland zu sehen sind, wo Juden als Affen dargestellt werden. Den Rest erspare ich euch, seht es euch selbst an, es reicht bis zu Mord.

Ich finde es wichtig, alle Menschen zu respektieren, ob Muslime, Christen oder Juden, ganz egal. Aber wer RESPEKT verlangt, sollte auch Respekt zeugen, weil Respekt, Toleranz usw. keine Einbahnstraße sind. Wenn Muslimen aus diesen in der Reportage genannten "Kulturkreisen" bei uns etwas nicht passt, weil sie zum Beispiel die Ansicht vertreten, dass ein Schuh Allah beleidigt, gehen die Wogen hoch. Aber wie verhält es sich mit Respekt, Toleranz in der islamischen Welt gegenüber Anderdenkenden! Habt ihr euch einmal darüber Gedanken gemacht? Seht es euch wirklich an, es ist schon erstaunlich...

Screenshot von Facebook

Einige der "guten Menschen" werden jetzt gleich wieder aufschreien und meinen, dass ich hetze, aber wer die Wahrheit sagt, der hetzt nicht. Merkt euch das!

Wo bleibt der Respekt, die Toleranz, wenn in einem der beliebtesten arabischen Fernsehsender folgende Quizfrage gestellt wurde:

Ein Jude ist

1) eine Kakerlake

2) ein Schwein

3) eine Schlange

bzw. wenn Irans größte Zeitung zu einen Karikaturenwettbewerb über den Holocaust aufgeruft und die BESTEN dafür Goldstücke bekommen?

Ginge es darum, was in den arabischen Medien verbreitet wird, müssten wir tagtäglich protestieren und zwar weltweit. Diese Proteste wären um so notwendiger, weil ja die arabischen Sender auch bei uns erreichbar sind und deren Ziel die Verbreitung der Revolution – ein Leben nach der Scharia – ist.

Wie erfolgreich die arabischen Medien agieren, erkennt man auch an der zunehmenden Radikalisierung von Muslimen bei uns bzw. daran, dass viele Muslime, die in der 3ten oder 4ten Generation bei uns leben nach Syrien bzw. den Irak in den Dschihad gezogen sind.

Ein Jammer, einfach ein Jammer!

Euer

Robert Cvrkal

6
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

anti3anti

anti3anti bewertete diesen Eintrag 19.02.2019 22:41:25

Fischler

Fischler bewertete diesen Eintrag 15.02.2019 14:33:06

Wiesi

Wiesi bewertete diesen Eintrag 15.02.2019 11:50:33

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 14.02.2019 23:30:51

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 13.02.2019 23:50:16

WibkeT

WibkeT bewertete diesen Eintrag 13.02.2019 14:20:52

3 Kommentare

Mehr von Mag. Robert Cvrkal