Endlich eine Sache für die es wirklich lohnt zu spenden

Obwohl ich schon vor vielen Jahren aus der kath. Kirche ausgetreten bin, war ich am Mittwoch den 10.12.2019 am Wiener-Stephansplatz zum Aktionstag für verfolgte Christen und danach beim ökumenischen Gottesdienst in der Malteser Kirche in der Kärntner Str.

Die Predigt war von Bischoff Aydin und er sagte, dass von den Top15, derer Länder die Christen verfolgen, nur ein Land dabei, das nicht islamisch ist und das ist Nordkorea. Die Christen werden in diesen Ländern verfolgt, vertrieben und getötet.

Am Ende der Messe trat noch ein anderer Pater auf. Er erzählte von der großen Not in Syrien. Es gibt dort schon seit 9 Jahre Krieg, doch jetzt ist fast alles schon friedlich. Aber die Menschen dort leiden, weil sie quasi nichts mehr haben.

Und deswegen gibt es in Syrien, bei den dort lebenden Christen ein großes Projekt. Sie wollen eine Bäckerei bauen, dass die ganze Region versorgen könnte. Diese Bäckerei kostet 250.000 Euro. Dieses Geld wurde schon gesammelt. Aber sie brauchen noch 200.000 Euro für die Geräte.

Mir hat diese Idee gefallen, so dass ich dem Pater gleich beim Ausgang 50 Euro gegeben habe. Zuhause habe ich mir erst den Flyer angeschaut und da wurde ich noch mehr begeistert.

Endlich eine Sache für die es wirklich lohnt zu spenden.

Hier ist es nicht so wie bei der Caritas, Licht ins Dunkel, oder den anderen Hilfsorganisationen, die sich darum kümmern, dass immer mehr Moslems in unser Land kommen, die nicht die Sprache sprechen und wovon wahrscheinlich ein Großteil dieser „Einwanderer“ niemals einen richtigen Job haben werden und ewig unglücklich bleiben.

Nein hier spendet man Geld, damit die Christen in ihrem Ursprungsland – denn sie waren schon lange vor den Moslems dort – überleben, genesen und auch andere unterstützen können.

Wie gesagt, ich bin selber kein bekennender Christ, aber ich finde es so wichtig und lobenswert, dass man diesen Menschen dort die Chance auf „das Christ sein“ ermöglicht – in einer Gegend, in der sie fast überall nur Menschen 3. Klasse sind.

Bitte schaut es euch an

und vielleicht wollt ihr es ja auch weiterleiten bzw. mit anderen teilen

www.korbgemeinschaft.at

Spendenkonto: „Korbgemeinschaft – Hilfe für Syrien“:

Erste Bank, IBAN: AT94 2011 1828 5755 6000

3
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
5 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 22.12.2019 09:23:29

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 22.12.2019 07:43:46

gloriaviennae

gloriaviennae bewertete diesen Eintrag 21.12.2019 19:46:17

23 Kommentare

Mehr von Othmar77