Ein Beispiel: Wer sich durch "Waldverwüstung" in der Nachbarschaft so benimmt, wie die Wirtschafts-Stadträtin (ÖVP) in Vöcklabruck OÖ, hat die soziale Qualifikation selbst aufgegeben oder missverstanden. Da nützt wenig was Sebastian Kurz als BK erklärt, wenn "Draußen" alles nach Lobbyisten orientiert läuft.

Die Waldverwüstung auf einem Grundstück in Demmelleiten im Eigentum der Stadträtin (und Abg. zum OÖ Landtag) stammt ursächlich daher, dass man beim Erwerb vergessen hat, dass die übrigen Mitbewohner im Nachbarhaus EZ 964 strukturell die gleichen Interessen haben. Aus dem Konkurs "HAM-BERG Real" wurde 2004 die EZ 2594 GB 50326 erworben und die Bank gab sich zufrieden mit € 2.500,- Kaufpreis, so der Insolvenzverwalter im Kaufvertrag (Vgl. KV Grundbuch TZ 4385/2004).

Diese strukturell bedingten Interessen der Mitbewohner im Haus EZ 964 gehen nicht durch Zeitverlauf verloren, auch wenn diese nicht angesprochen werden. Eine Subjekt - Objekt Verwirrung?

Die Gemeingüterforscherin Dr. Elinor Ostrom - ihr wurde 2009 als erste Frau der Alfred-Nobel-Gedächtnispreis für Wirtschaftswissenschaften zuerkannt -, liefert die Begründungen. Die Eingaben von BiZ an Stadtamt und BH bleiben unbeantwortet und unberücksichtigt. www.buergerinitiative.biz/images/Bilder/Waldverwstung67.jpg

Das Argument des Wildbretzerlegens im Erdkeller, als Ausweg der Jäger (Ehemann), da der letzte Fleischer der Stadt zusperrt, hatte der Eigentümerin keiner der Räte der Stadt abgenommen. Es scheint eher ein "Dunning-Kruger-Effekt" vorzuliegen? (vgl. Wikipedia) Irgendwie scheint nicht alles mit rechten Dingen zuzugehen? Die Aussage im Vorstand Stadtmarketing (OÖN): "Nach außen kommunizieren wir nur positiv", deutete das auch an.

Gemeingüter zu Club- oder Privatgütern machen, wie geht das?:

a. Den Waldbestand großflächig schlägern, ohne vorher die Genehmigung einzuholen: "Die normative Kraft des Faktischen"

b. Waldbodenverwüstung mit schwerem Gerät, wenig Mitweltgefühl für Natur und Nachbarschaft (solche Verwüstungen könnte kein Wildschweinrudel vollbringen)

c. Angabe von plausiblen Gründen, um eine Widmung für die ökonomische Nutzung durchzubringen (wenn es stimmt, wie es begründet wurde, meinten andere Beteiligte)

Reparatur: Dieser offensichtliche Irrtum beim Kauf im Jahr 2004, die Interessen der übrigen Hausmiteigentümer als Nachbarn nicht zu berücksichtigen, könnte mit einer Zuschreibung der EZ 2594 zur EZ 964 nachträglich berichtigt werden, ohne zu bestrafen. Oder man könnte gleiche Eigentumsanteile für EZ 2594 wie bei EZ 964 schaffen. Sonst könnte auch ein "Kinderspielverein" der Stadt das Waldgut erwerben und kinderfreundlich wieder als Gemeingut nutzen. Man könnte es wie in der Antike auch durch ein "Scherbengericht" regeln, die Bürger verbannen durch Negativstimme die unbeliebtesten Politiker für Jahre aus den Ämtern. BiZ liefert stets Vorschläge, wenn wir bemängeln!

Die Glaubwürdigkeit der gesamten Kanzlerpartei zeigt sich wie sich die Parteiträger vor Ort benehmen, die ALTSCHWARZEN relativieren die Programmankündigungen von BK. Sebastian Kurz. Wenn Kurz die Provinzpolitiker nicht überzeugen kann, wird die ÖVP wieder auf SCHWARZ zurückgefärbt.

Bürgerinitiative Zivilcourage (BiZ) www.buergerinitiative.biz

0
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
0 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

1 Kommentare

Mehr von Survey