Was wird aus den Kindern?

Traumata der Eltern vererben sich. Ich weiß das aus persönlicher Erfahrung. Meine Eltern waren Flüchtlinge vor den Nazis, mich hat diese ihre Erfahrung nie losgelassen. Jetzt sehe ich jeden Tag diese Kinder. Geprägt durch das Grauen, das sie durchleben mussten und durch das Grauen, das ihre Eltern erlebten. Die Augen voll des Erfahrenen. Was wird aus ihnen, was wird aus ihren Kindern? Man hat sie hinter Stacheldraht gesperrt, auf sie und ihre Eltern eingeschlagen, sie auf dem nackten Boden schlafen lassen. Nachdem sie mit Müh und Not dem Elend, Krieg, Gewalt und Verfolgung entkommen sind. Wie sollen diese Kinder zu vernünftigen gewaltlosen Menschen heranwachsen?

Viele sagen mir, sie fühlten sich weder verantwortlich noch schuldig, Schuld hätten schließlich die Regierungen.

Aber diese Kinder sind unser aller Zukunft und daher unser aller Verantwortung. Ich, die ich jene Regierenden, die heute so viel an den Flüchtenden verbrechen auch nicht gewählt habe, fühle mich sehr wohl verantwortlich und auch schuldig. Wenn man die Kinder so traumatisiert, zerstört man die Zukunft. Unser aller Zukunft!

3
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Maria Lodjn

Maria Lodjn bewertete diesen Eintrag 14.12.2015 23:17:14

fischundfleisch

fischundfleisch bewertete diesen Eintrag 14.12.2015 23:17:14

Claudia Braunstein

Claudia Braunstein bewertete diesen Eintrag 14.12.2015 23:17:14

11 Kommentare

Mehr von Susanne Scholl