Hat ÖVP-Mitarbeiterin angeblich auch belästigt. Mehrere Zeugen.

FALTER:

Peter Pilz tritt zurück

FALTER-Recherche über einen sexuellen Übergriff in Alpbach anno 2013 führen zu Rückzug des „Liste-Pilz“ Chefs. Pilz: „Unsere hohen Maßstäbe gelten auch für mich“.

Die dem FALTER namentlich bekannte Frau belastet Pilz schwer: „Beim Europäischen Forum Alpbach 2013 stand ich (..) in einer Runde zusammen (vielleicht noch 2 weitere Personen) – wir unterhielten uns gut. Peter Pilz stieß dazu und raunte uns irgendetwas entgegen. Er war relativ betrunken und wollte offensichtlich provozieren. Wir haben das mit einem Scherz abgetan und versucht, ihn ins Gespräch einzubinden. Plötzlich kam er immer näher, sagte noch etwas á „du bist auch eins von diesen ÖVP Mädels“ – ich kann es nicht mehr genau wiedergeben, es kamen ein paar abschätzige Phrasen hinterher. Plötzlich wurde die ganze Situation noch sehr viel unangenehmer: seine Hände waren überall! Zuerst umklammerte er meinen Arm, mit der anderen Hand war er meinem Hals und dann an meinem Busen und Rücken. Auch sein Gesicht war viel zu nahe an mir. Das ging alles ziemlich schnell. Ich konnte mich nicht bewegen, nicht atmen, geschweige denn wehren. Ich rechne ja nicht damit, dass ich in einer gemütlichen Runde am EFA plötzlich aggressiv begrapscht wird.“

Was für ein Glück für das Opfer, das für ihn arbeitete. Gestern noch wollte er das Opfer anpatzen. Die Krone war natürlich mit dabei.

1
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

G. Szekatsch

G. Szekatsch bewertete diesen Eintrag 04.11.2017 10:24:56

53 Kommentare

Mehr von wadlbeisserin