Der Fall Bierwirt: Wer war das Opfer eigentlich?

Nun Sie war Krankenschwester, hat sich bis zum Schluss um schwerst Covid kranken Menschen gekümmert!

Die Frau und Mutter, die so grausam ums Leben kam, war Krankenschwester von Beruf, hat sich Tag und Nacht nicht nur um ihre Kinder gekümmert, sondern Patienten und Angehörige von Coronakranken gepflegt!

Sie war da wo sonst kaum einer da ist, damit man ein Bild bekommt wer diese Frau war. Eine 35 jährige Frau opferte sich für andere auf.

Die Worte von der Grünen Maurer kommen da wie Hohn und Spott rüber!

Bis man durchdreht: Der Fall Bierwirt

Quelle, Zitat, Kronen Zeitung:Sie kümmerte sich als Krankenschwester aufopferungsvoll um ihre Patienten, in ihrer Rolle als Mutter einer 12-jährigen Tochter und eines kleinen Sohnes ging sie vollends auf. Als liebevolle Partnerin stand sie hinter dem Vater ihrer beiden Kinder – selbst als dieser als „Bierwirt“ bekannt wurde, der einen schlagzeilenträchtigen Prozess gegen Sigrid Maurer führte oder im September 2020 vor seinem Lokal festgenommen wurde, weil er betrunken randaliert hatte.

Quelle, Zitat, Presse: Die grüne Klubobfrau Sigrid Maurer zufolge sei es „unerheblich, dass es sich beim Täter offenbar um den Bierwirt handelt.“ In der Politik herrscht Betroffenheit, Verkehrsministerin Gewessler rang bei einer Pressekonferenz sichtlich mit den Tränen.

Nein es ist nicht unerheblich Frau Maurer, ziehen Sie die Konsequenzen verlassen Sie die Regierung.

1
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
1 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

sisterect

sisterect bewertete diesen Eintrag 01.05.2021 11:20:04

7 Kommentare

Mehr von zeit im blick