Schächten und Beschneidung hat in Österreich nichts verloren

Wir werden schon in der Bibel gewarnt, nicht diesen Gesetzen der Juden und Muslime zu folgen.

Paulus, kämpfte bis zum Schluss gegen die Beschneidung.

Warum? Wir sind nicht im Gesetz der Juden, Muslime: Bei uns sollte Tiere schächten verboten sein:

Wir sind frei und in Würde geboren: Wir müssen keinem Gesetz folgen, von Beschneidung, Schächtung, Scharia.

Deshalb kann es nie gutgehen, wenn diese Leute hier ihre Gesetze ausbreiten. Schrieb schon Paulus in der Bibel.

Wir sind frei, wann wird endlich kapiert, dass ein Leben von Gesetze der Muslime, Juden hier keinen Platz hat.

Hier mehr dazu: https://zeitimblick.info/toleranz-hat-grenzen-polit-diskussion-neos/

Tierleid verhindern, Schächten verbieten.

1
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast 6 Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

WibkeT

WibkeT bewertete diesen Eintrag 23.08.2019 17:14:40

2 Kommentare

Mehr von zeit im blick