Schwule Politiker und viele Fragen

Jetzt im Zentrum: Leider kommt Orban nicht zur Diskussion, wird auch nicht zugeschaltet.

Schwule Politiker, die sich stark machen für Regenbogen Fahnen und Kindergärten bei uns, genau. Jetzt wird ein Zebrastreifen, zum Regenbogenstreifen und in Kindergärten sollen Kinder schon lernen, schwule zu achten und zu respektieren.

Stadt Wien präsentiert Info-Box für Kindergärten zum Thema Regenbogenfamilien

Vizebürgermeister Wiederkehr präsentierte heute gemeinsam mit Verena Flunger, Barbara Schlachter-Delgado, Daniela Cochlár und Wolfgang Wilhelm die Info-Box „Regenbogenfamilien“ in einem Kindergarten in Wien-Floridsdorf.

„Gleichstellung und Akzeptanz beginnen bereits in Kindergarten und Schule. Es ist mir ein wichtiges Anliegen, Diskriminierungen in allen Bereichen zu beenden und ein gleichberechtigtes Leben für alle Menschen, also auch für LGBTIQ-Personen, in unserer Stadt zu ermöglichen. Bildung und die Elementarpädagogik spielen in der Bekämpfung von homophoben, transphoben und interphoben Vorurteilen und damit beim Vermeiden von Diskriminierung eine besonders wichtige Rolle“, so Vizebürgermeister und Bildungsstadtrat Christoph Wiederkehr.

Quelle, mehr dazu: https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20210610_OTS0188/stadt-wien-praesentiert-info-box-fuer-kindergaerten-zum-thema-regenbogenfamilien?asbox=box1&asboxpos=2

1
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
1 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

sisterect

sisterect bewertete diesen Eintrag 28.06.2021 10:50:54

9 Kommentare

Mehr von zeit im blick