Die Entwicklung der Wimpernverlängerung

Unabhängig von Ländern und Tradition legten Frauen immer schon sehr viel Wert auf Ihr Aussehen. Die Betonung der Augen war für Frauen seit jeher von großer Bedeutung und Anfang des 20. Jahrhunderts hat der Kosmetiker Max Factor den Grundstein für die Wimpernverlängerung gelegt. Anfangs wurde mit Wimpern Fransen gearbeitet, die auf einen dünnen Faden geklebt und am Wimpernkranz entlang appliziert wurden. Im Laufe der Jahrzehnte hat sich diese Technologie rasant weiterentwickelt. Anfang des 21. Jahrhunderts wurden bereits die ersten Kunstwimpern entwickelt, welche von der Weichheit und dem Aussehen der Naturwimpern sehr nahekamen. Die Technologie der Wimpernverlängerung hat sich bis heute stets weiterentwickelt und findet immer mehr an Zuspruch bei Frauen, für die Schönheit und ihr eigenes Wohlbefinden von großer Bedeutung ist. Die Wimpernverlängerung eignet sich für jedermann und so können beispielsweise Frauen, die keine dichten, geschwungenen oder langen Wimpern besitzen, einen erstklassigen Wimpernaufschlag erhalten. Die Stile der Kunstwimpern reichen von dezent über dramatisch, extravagant und klassisch. Durch das breitgefächerte Angebot ist für jeden Geschmack der passende Look dabei.

Die Techniken der Wimpernverlängerung Salzburg

Bei der Wimpernverlängerung Salzburg gibt es mittlerweile schon mehrere Techniken. Die Volumentechniken reichen schon von der 1:1 Technik, 2D Technik, 3D Technik, 4D Technik bis hin zur 5D Wimpern Volumentechnik. Je nach Wunsch werden dabei eine, zwei, drei, vier oder fünf Wimpernextensions auf die eigene Naturwimper appliziert. Welche Methode man wählt, liegt ganz allein bei einem selbst. Eine Hilfestellung können bei einem Beratungsgespräch Fotos von bereits gemachten Wimpernverlängerungen liefern, umso den besten Look für sich selbst zu finden. Den Natural Look erreicht man bei der 1:1 Technik und der 2D Technik. Je mehr Kunstwimpern angebracht werden, umso dramatischer wird dann das Endergebnis.

Einzeltechnik – der natürliche Look

Bei der Einzeltechnik werden mindestens 150 Kunstwimpern pro Auge appliziert. Dadurch bekommen die Wimpern eine effektvolle, professionelle Wimpernverlängerung und Wimpernverdichtung. Mit einer Wimpernverlängerung benötigen Sie keine Mascara oder Wimperntusche mehr. Auf Wunsch können auch Farbwimpern appliziert werden. Das Sortiment der Farbwimpern ist sehr umfangreich und für jeden Geschmack ist etwas dabei. Die Einzeltechnik lässt die Wimpern sehr natürlich und frisch aussehen. Um den Effekt der Wimperntechnik beizubehalten, sollte man circa alle drei bis vier Wochen die Wimpern auffüllen lassen.

2D Wimpern Salzburg

Die 2D Wimpern funktioniert ähnlich wie die Einzeltechnik, nur werden hierbei zwei Kunstwimpern auf eine Naturwimper geklebt. Dies garantiert einen größeren Effekt und lässt die Augen strahlender und größer wirken. Wie schon erwähnt ersetzt die Wimpernverlängerung jegliches Einsetzen von Mascara oder Wimpernzange. Bei Interesse sind auch online alle Preise Wimpernverlängerung zu finden.

3D Wimpern und 4D Wimpern – Volumentechnik

Drama baby! Dieser Look verspricht einen dramatischen Effekt. Speziell die Stars und Sternchen der Filmbranche bedienen sich dieser Wimpernverlängerung-Technik. Mit einer einzigartigen Technik werden bis zu vier Kunstwimpern auf eine Naturwimper geklebt. Dies sorgt für mehr Volumen und Ausdruck der Augen. Die langen Wimpern sind sehr fein und leicht zu tragen. Deshalb spürt man es auch nicht, wenn man bis zu vier Wimpernextensions auf einer Naturwimper trägt.

5D Volumentechnik – Russian Volume Wimpern

Die Créme de la Créme der Wimpernverlängerung Salzburg ist die 5D Volumentechnik. Diese Technik wird nur selten von Wimpernstylisten angeboten, da sie sehr schwer zu erlernen ist. Bei der 5D Technik werden bis zu fünf Seidenwimpern auf eine Naturwimpern appliziert. Dieser Look ist sehr auffällig und man wird zum Hingucker, egal wohin man geht.

Während der Behandlung werden die einzelnen Wimpernfächer selbst vom Wimpernartist aufbereitet und einzeln eingesetzt. Somit wird der perfekte Volumenfächer für jedes Auge eigens kreiert. Wimpernverlängerungen sollten in einem bestimmten Zyklus, empfehlenswert sind alle drei bis vier Wochen wieder neu aufgefüllt werden. Dadurch werden entstandene Lücken und das Volumen der Wimpern korrigiert.

Bei Wimpernverlängerung Salzburg, einer professionell ausgebildete Wimpernstylistin, werden Wimpernverlängerung bis zu 12D Volumentechnik angeboten. Die Technologie der Wimpernverlängerung entwickelt sich rasant weiter. Aufgrund ständiger Weiterbildungen kann den Kunden die aktuellsten Trends für Wimpernverlängerung aus der ganzen Welt angeboten werden.

Mehr zum Thema Wimpernverlängerung auf

https://www.wimpernverlaengerung-salzburg.at

0
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
0 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Mehr von alessia