ARD zieht über "AfD-Nazis" und Israels Auschwitzgedenken her

Jene ARD, die auf die AfD täglich mit der Nazi-Keule einprügelt, zieht über Israels Auschwitzgedenken her.

Israel habe laut ARD-Tagesschau den Auschwitz-Gedenktag "gekapert", um eine "erinnerungspolitische Gedenkparty" zu feiern.

Auschwitz wird von deutschen Links-Moralisten als Privateigentum angesehen, das nicht von rechten Juden wie Netanjahu instrumentalisiert werden dürfe.

"Wegen Auschwitz" wurde die halbe islamische Welt nach Deutschland eingeladen. Dass der massive Anstieg des Antisemitismus in Deutschland etwas mit jener Einladung zu tun haben könnte, darf nicht sein.

Wenn deutsche Juden offen aussprechen, wer heute in Deutschland die Antisemiten sind, werden sie wie die rechten Israelis von den linken deutschen Moral-Übermenschen ausgestoßen.

7
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Beate K.

Beate K. bewertete diesen Eintrag 26.01.2020 23:13:51

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 25.01.2020 17:03:56

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 25.01.2020 07:45:31

Fritzi.Cante

Fritzi.Cante bewertete diesen Eintrag 24.01.2020 20:25:32

Martina Peters

Martina Peters bewertete diesen Eintrag 24.01.2020 19:12:51

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 24.01.2020 17:58:20

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 24.01.2020 17:32:37

6 Kommentare

Mehr von Aron Sperber