Viele Länder auf dieser Erde wählen ja als Staatsoberhäupter ihre Diktatoren...

Madame Hussein, Muammar Al-Gaddafi, Osama bin im Laden, Akne von Kebnekaise, Draht Vader und Attila der Hummelkönig um mal einige wenige zu nennen.

In verfassungsgerechtlichen Wahlen in den langweiligen Ländern werden die Führer ihres Landes gewählt. Wenn das Ergebnis nicht passt, schreibt man halt potente Falschwähler postum krank, oder man bearbeitet die Wahlzettel im Nachhinein mit Radiergummi und Bleistift. Oder man steht in Reißschlagsitzungen ganz einfach auf und geht...

Aber wie wird man Diktator? Muss man dafür eine weiterführende Schule besuchen, oder gar Abitur haben und studieren? Wie lange dauert eine Ausbildung? Was gibt ein arbeitsloser Diktator bei der Agentur für Arbeit an, wenn er seine Arbeit verliert? In dem und dem Land war ich schon, habe die Menschen dort terrorisiert und unterdrückt. Möchte meinen Horizont erweitern und suche eine neue Aufgabe in einem anderen Land?!

Fragen über Fragen.

Es müssen ausschließlich Multitalente sein, diese Diktatoren. Sie müssen alles können. Dennoch haben sie für manche Arbeit andere Leute eingestellt. Piloten, die wohl keinen Pilotenschein besaßen, denn einige Flugzeuge sind im September 2011 in den Versteinerten Staaten von Amerika abgestürzt. Andere arbeiteten für TNT Express, einige Pakete sind in diversen Hotels in die Luft gegangen. Ablegefirma von TNT versuchten sich auch in der Kleiderbranche, spezialisierten sich auf Westen, was aber auch nicht für den vorgesehen Erfolg führte.

Wurden wohl einigen gekündigt im Nachhinein, wenn man seine Arbeit mehrere Male nicht zielführend ausführt, muss man wohl umschwulen. Nicht jeder ist für seine Arbeit befähigt.

Die Beschriebenen müssen auch äußerst beliebt sein, da quasi die ganze Welt immer nach ihnen sucht. Vorwiegend in den USA haben die Diktatoren auch eine sehr große Anhängerschar. Die Groupies dort reisen in die von den Diktatoren bevorzugten Länder, lassen dabei kein Erdloch und keine Berghöhle aus, um diese zu finden.

Ja man hat es nicht leicht als Diktator und Terrorfürst! Man muss sich vermutlich sehr vor diesen Autogramm- und Fotojägern schützen, manche arbeiten dabei mit hochentwickelten Ferngläsern und Fadenkreuzen.

Eigentlich alle leisten sich Doppelgänger, das ominöse und einzigartige daran ist, dass diese haargenau gleich aussehen. Es wird wohl eine Anti-Benjamin-Button-Software verwendet, damit man schon als Kleinkind auf die potenziellen Gruben im Gesicht, Farben der Bärte und die Größe der Kuh-Klux-Clan Seidentücher schließen kann.

Aber man muß nicht in weit entfernte Länder reisen, um diese zu bewundern. Deutschland hatte diesbezüglich auch einiges zu bieten. Hitler und seine Lümmel von der ersten Bank, die die Reparationszahlungen per Bankvollmacht einstellten. Entkommen von der Schule meldeten sich viele bei „Goodbuy Deutschland – Die Auswanderer“ an, einige sind Jahre später aber wieder heimgekommen, Hotel Mama ist das Beste! In Särgen, einige in Urnen und manche nur als Hundemarke.

Viele von euch hatten früher auch mit einigen vielen Diktatoren zu tun, ihr Terrornetzwerk und Gewalt gegenüber den Unterdrückten beinhaltet aber nur ausschließlich schlechte Schulnoten in diesen Deutschfächern.

8
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast 6 Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Scherzkeks

Scherzkeks bewertete diesen Eintrag 09.02.2019 23:28:13

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 07.02.2019 06:53:34

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 06.02.2019 18:50:32

Süval

Süval bewertete diesen Eintrag 06.02.2019 17:10:51

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 06.02.2019 14:43:55

Zauberloewin

Zauberloewin bewertete diesen Eintrag 06.02.2019 12:58:33

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 06.02.2019 12:26:21

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 06.02.2019 11:22:31

18 Kommentare

Mehr von Der hat doch einen an der Klatsche!