Es fällt mir wirklich schwer sachlich zu bleiben. Daher alles von Anfang an, damit deutlich wird, was das alles bedeutet:

Es wird klar und deutlich "Apartheid" in Deutschland gefordert. Das kommt alles scheibchenweise, per Salamitaktik, erst Hessen, dann Niedersachsen, dann deutschlandweit.

Das ist keine Meinung oder obskure Ansicht, die ich mir zusammendichte. Der hessische Ministerpräsident und die anderen "höchstkompetenten" "Menschenfreunde" verkünden es seit Tagen ganz direkt! Ob die epidemische Lage demnächst endet oder nicht, spielt keine Rolle, die Maßnahmen müssen trotzdem eingehalten werden.

Was soll man also von einer Landes- und auch amtierenden Bundesregierung halten sowie deren Wählern, die es gut finden, dass Menschen vom Lebensmittelkauf abgehalten werden sollen?

Wie könnte ich mit solchen Leuten noch an einem Tisch sitzen? Könnt ihr wirklich nicht ein paar Schritte weiterdenken? Was ist alles seit letztem Jahr alles eingetreten, worüber ihr noch gelacht hattet, dass solches eintreten würde?

Zur Sache:

Eine Person aus der Chefetage nahm mich gestern zur Seite und sagte, dass ich nun auf dem Schirm bin.

Ich hatte auf meinem privaten Account etwas gepostet und das ist manchen Leuten zugetragen worden, denen das ziemlich aufgestoßen sei.

Tja, in so einer Welt leben wir nun: Ich sollte lieber alles löschen und unter dem Radar bleiben. Wenn die Geschäftsleitung will, werde sie auch einen Grund finden, mich meines "Kommandos zu entheben". Da ich der letzte Ungeimpfte bin, offenbar von allen Standorten, wird es wohl auch so kommen. Dementsprechend war die Stimmung, als ich das meiner Frau erzählte.

Ich hatte in einem Wutposting geschrieben:

》Nur nochmal für mich, weil ich nicht der Schnellste bin:

Diese elendigen Drecksäcke wollen, dass ich Geld dafür bezahle, damit ich beweise, dass ich keine "todbringende" Krankheit in mir trage?!

Also werde ich nochmals dafür bestraft, dass ich mir keinen Schuss setzen lasse, mit einem Stoff, der mit experimentellen Substanzen zusammengesetzt ist?!

Wollt ihr mich verarschen?!

Wer das alles gut findet, soll mich entfreunden, ich brauche euch nicht! Ihr habt ja völlig einen an der Waffel! Vollspacken!!!《

Ich werde wohl oder übel demnächst GEGEN meinen Willen die "freiwillige" Impfung über mich ergehen lassen müssen. Ansonsten drohen mir wohl Konsequenzen. Das geringste Übel wird sein, dass ich versetzt bzw. "degradiert" werde. Nur ein kleines Zeitfenster bleibt mir anscheinend noch. Lange kann ich es nicht mehr hinaus ziehen.

Juristisch könne ich offenbar nichts ausrichten. Der Anwalt von der Rechtsschutzversicherung sagte, dass man vor keinem Arbeitsgericht Recht bekäme, weil ja der Arbeitgeber nach geltenden Bundes- und Landesrecht sowie eigenen Kriterien handle. Bisher jedenfalls. Das Argument "Nötigung" und dergleichen kämen keinesfalls zur Geltung usw. Präzedenzfälle gibt es nicht. Es ist aus der Politik und der Presse keine Hilfe zu erwarten.

Das bringt mich tatsächlich gerade an meine Grenzen.

Sämtliche Schlachten zu allen Themen die ich bisher angesprochen hatte, sind bereits verloren. Von Klimaquatsch, unkontrollierter Einwanderung bis nun zu den C-Zwangsmaßnahmen.

Zum Auswandern ist es zu spät. Hoffnung auf Besserung habe ich ohnehin nicht. Wir sind am Ar*ch.

16
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Matt Elger

Matt Elger bewertete diesen Eintrag 24.10.2021 11:06:00

invalidenturm

invalidenturm bewertete diesen Eintrag 21.10.2021 19:56:14

Reality4U

Reality4U bewertete diesen Eintrag 21.10.2021 09:41:28

Don Quijote

Don Quijote bewertete diesen Eintrag 21.10.2021 08:26:02

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 21.10.2021 06:22:10

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 21.10.2021 03:39:48

pirandello

pirandello bewertete diesen Eintrag 21.10.2021 01:34:09

LaMagra

LaMagra bewertete diesen Eintrag 20.10.2021 23:25:18

Frank und frei

Frank und frei bewertete diesen Eintrag 20.10.2021 20:57:24

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 20.10.2021 19:41:09

DeepThought

DeepThought bewertete diesen Eintrag 20.10.2021 18:17:13

Josef Huber

Josef Huber bewertete diesen Eintrag 20.10.2021 12:32:13

Aron Sperber

Aron Sperber bewertete diesen Eintrag 20.10.2021 08:53:13

Nonplusultra

Nonplusultra bewertete diesen Eintrag 20.10.2021 06:42:15

Iris123

Iris123 bewertete diesen Eintrag 20.10.2021 06:17:24

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 20.10.2021 05:56:14

139 Kommentare

Mehr von Frontano