"scheiss ausländer" – das denkt ihr doch, oder?

drei junge männer (18, 22, 26) widersetzten sich heute in wien 1, rotenturmstrasse, der polizei.

die männer schrien lautstark obszön herum, wodurch die beamten auf sie aufmerksam wurden. sie wurden daraufhin aufgefordert ihr verhalten einzustellen, sie setzten aber ihre beschimpfungen fort.

beim versuch die identität der beteiligten festzustellen, versetzte der 18jährige einem beamten einen kopfstoss. daraufhin wurde die festnahme ausgesprochen.

mittels faustschlägen und fusstritten versucht dieser, sich der festnahme zu entziehen. daraufhin griffen auch die anderen dieser gruppe ein und attackierten die beamten mit schlägen und fusstritten um ihrem freund zu helfen.

nachdem nun auch gegen diese beteiligten die festnahme ausgesprochen wurde, mussten die beamten verstärkung anfordern. die männer attackierten die polizisten immer wieder um die festnahme zu verhindern.

einer der polizisten wurde durch einen fusstritt des 22jährigen am kopf verletzt. prellungen und abschürfungen im gesicht und lockerung von zwei schneidezähnen wurden festgestellt. er musste vom dienst abtreten. einem weiteren polizisten wurde am finger verletzt.

zwei dieser missetäter (18 und 22) waren ausländer!

deutsche!

auch der 26jährige österreicher konnte erst durch anwendung von körperkraft festgenommen werden.

hagerhard

nachtrag um 22.07 uhr

ich werd jetzt nicht auf jedes einzelne posting eingehen - ist auch völlig unnötig.

aber ...

das geschilderte vorkommen entspricht der wahrheit und war der polizei immerhin eine ots wert.

trotzdem ist das natürlich keinen eigenen blog wert. derartige vorkommnisse gibts zuhauf.

mir ist das auch ziemlich egal, ob die "täter" aus deutschland, kikritschpatschen, syrien oder favoriten kommen. ob sie moslems, buddhisten oder christen sind. mir ist es auch egal, ob sie männlich, weiblich, alt oder jung sind.

ich geb zu, ich wollt einfach ein bissl provozieren - und siehe da - natürlich sind alle wie auf kommando auf das geworfene stöckerl angesprungen.

da kommen dann schon einige zu erwartende postings daher.

irgendwie ziemlich entlarvend und - ich gebs zu - auch erheiternd.

5
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
5 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

G. Szekatsch

G. Szekatsch bewertete diesen Eintrag 13.11.2018 11:53:39

Leitwolf

Leitwolf bewertete diesen Eintrag 13.11.2018 08:56:06

Persephone

Persephone bewertete diesen Eintrag 12.11.2018 19:41:46

sisterect

sisterect bewertete diesen Eintrag 12.11.2018 15:31:12

Iris123

Iris123 bewertete diesen Eintrag 12.11.2018 15:29:42

112 Kommentare

Mehr von hagerhard