Heute brauchen wir deine Unterstützung!

Ich habe schon vor einigen Wochen darüber berichtet, dass der österreichische Mineralölkonzern OMV plant, gemeinsam mit seinem amerikanischen Partner Marathon Oil vor der kroatischen Küste nach Öl zu bohren. (https://www.fischundfleisch.at/blogs/wissen.html?view=entry&id=6370) Die OMV bringt damit eine der beliebtesten Urlaubsregionen der Österreicherinnen und Österreicher in Gefahr. Ölbohrtürme vor Dubrovnik, Ölteppich vom letzten Unfall vor den Inseln und riesige Bohr-Infrastruktur vorm Lieblingsstrand: Wird die Zukunft der kroatischen Adria so aussehen? Unglaubliche Pläne, die der neue OMV-Chef Rainer Seele wälzt.

52% der KroatInnen sind gegen die geplanten Ölbohrungen, knapp 75% fordern eine Volksabstimmung. Mehr als 25.000 ÖsterreicherInnen haben in Petitionen von GLOBAL 2000 und Greenpeace ihre Stimme erhoben, Italien und Slowenien haben sich kritisch geäußert und dennoch: Rainer Seele hält bis dato verbissen an den Ölbohr-Plänen fest. Schlimmer noch: Er will quasi als sein Einstandsgeschenk in Österreich die Verträge für die Ölbohr-Lizenzen noch im Juli in Kroatien unterschreiben. Für eine Antwort auf die tausenden besorgten Mails fand er bis dato jedoch keine Zeit.Der zu einem Drittel in öffentlichem Besitz stehende OMV-Konzern kann nicht nahtlos die Stimme der Öffentlichkeit und die immer lauter werdende internationale Kritik ignorieren. Auch ein Ölkonzern kann und muss in Zeiten der sinnlosen Zerstörung unserer Naturschätze verantwortlich investieren. Daher brauchen wir JETZT deine Hilfe: Nimm dir eine Minute Zeit, und zeig der OMV deinen Unmut über diesen fossilen Energie-Irrsinn.

Schick eine Petition an Rainer Seele ab, um zu zeigen, dass dir die Adria nicht egal ist https://www.global2000.at/sos-adria.Kontaktier die OMV per Telefon +43 1 40440-0 oder schreib ein Mail an die OMV info@omv.com, um deutlich zu machen, dass du von den Ölbohrplänen in der Adria nichts hältst.

Twitter mit hashtag #sosadriatic an die @omv, dass du die Ölbohrpläne in der Adria ablehnst - oder retweete @global2000 zur Adria: https://twitter.com/global2000/status/625591899987025920 .

Schreib deine Sorgen auf die OMV Facebook-Wall (https://www.facebook.com/OMVTankstellenOesterreich?fref=ts) oder teile die Fotos unserer letzten Aktion: https://www.facebook.com/global2000.

Und gleich jetzt: erzähl dem OMV-Tankstellenpächter deiner Wahl, dass du die Pläne seines Chefs gelinde gesagt für vorgestrig hältst.

Wir bleiben dran - bleib du auch dran mit uns!

Mehr Info dazu erhältst du wie immer bei GLOBAL 2000: https://www.global2000.at/protest-vor-omv-tankstellen

4
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Silvia Jelincic

Silvia Jelincic bewertete diesen Eintrag 14.12.2015 23:17:12

Maria Lodjn

Maria Lodjn bewertete diesen Eintrag 14.12.2015 23:17:12

fischundfleisch

fischundfleisch bewertete diesen Eintrag 14.12.2015 23:17:12

Claudia Weber

Claudia Weber bewertete diesen Eintrag 14.12.2015 23:17:12

3 Kommentare

Mehr von Leonore Gewessler