Ich möchte meinem kleinen Beitrag eine Erklärung voranstellen: Nein, ich will keine Sensations-Berichterstattung. Wenn Sie das denken, dann haben Sie mich nicht verstanden. Ich wünsche mir das Gegenteil für alle Opfer. Dass sie jetzt endlich Ruhe finden. Ein bisschen Glück.

Aber ich will auch nicht, dass sie einfach so verschwinden. Wie ein unwichtiger Nebensatz in einem so viel spannenderem Sensationsbericht.

------------------

Geht es Ihnen vielleicht auch ein bisschen so wie mir? Fragen Sie sich immer öfter, was denn eigentlich hier los ist?

Denn nach gefühlt 1000 Beiträgen über die sich fast täglich jagenden Pädophilen-Skandale in allen möglichen Medien mit allen möglichen Meinungen bin ich traurig und entsetzt.

Was ist denn nur los in unserem Land? Wie konnte das geschehen? Eigentlich möchte ich das nicht mehr lesen. Oder sehen oder hören. All diese Männer und Frauen, die ihre ekligen Vorlieben ausgelebt haben oder viel Geld damit verdient haben. Und die anscheinend nie eine Strafe befürchten müssen.

Sie haben ein großes Publikum.

Über sie wird ganz ausführlich berichtet. Was Jugendamtsleiter X gesagt hat, oder Ministerialrat Y. Oder alle ihre Untergebenen. Was Polizeichef A meint und die Nachbarn B, C, D, E, F und so weiter alles NICHT mitgekriegt haben wollen.

Oder doch mitgekriegt haben und unentwegt Briefe schrieben. Anzeigen machten. Bei Jugendamtsleiter X, Ministerialrat Y und allen ihren Untergebenen. Bei Polizeichef A und – eigentlich bei allen, die ihnen einfielen. Bis ihnen niemand mehr einfiel.

Ja. Darüber wissen wir alle ausführlich Bescheid. Nicht, dass wir die Wahrheit hören würden. Aber das erwarten wir auch nicht, oder? Ich erwarte es überhaupt nicht mehr. Denn wenn wirklich einmal Beweise gefunden werden, verschwinden die genauso schnell wieder.

Aber über wen wir gar nichts wissen, nichts von hören, lesen oder sehen sind die EINZIGEN, für die sich alle interessieren sollten: Die Kinder, die Opfer, die armen Geschöpfe, deren Leben wohl schlimmer als die Hölle war.

Wissen Sie, wann mir das so richtig klar geworden ist? Als eine Sprecherin im Frühstücks-Radio so ganz nebenbei erwähnte, unter ‚diesen Kindern‘ sei auch eines, das 6 Monate alt sei.

Ein KIND? Ein 6 Monate altes KIND? Das missbraucht wurde? Seit einer Weile? Wohl vergewaltigt. Ich war zu Tode erschrocken. Was für Verletzungen erleidet denn ein Neugeborenes bei einer Vergewaltigung?

Das Baby ist im Krankenhaus. Und? Wird es überleben? Wer hat das getan? Sind DAS die Dateien, die aus der Polizei-Verwahrung verschwunden sind?

Und wer sind die anderen Kinder?

Wieso konnte mit ihnen ein ‚schwunghafter Handel‘ getrieben werden? Und wo sind sie jetzt? Wer hilft ihnen? Was denken sie wohl, wenn sie sehen und hören, dass ihre Folterer frei rumlaufen?

Warum haben sie keine Fürsprecher?

Warum fragt keiner nach ihnen?

Warum sind sie schon jetzt nur noch Randfiguren?

Warum waren sie von Anfang an Niemande?

Wir engagieren uns für geschundene Tiere. Ich mache das auch und werde das auch immer tun. Oder ich lese empört, dass arme Rentner in Heizungs- und Wasser-lose alte Campingwagen gesteckt werden. Weil es für die keine Sozialwohnungen gibt. Immerhin wird darüber berichtet.

Und ich lese ein wenig erleichtert, dass viele Menschen darüber wütend sind und diesen Menschen helfen wollen. Dass sie von denen, die das verbrochen haben verlangen, dass diesen alten, leidenden Menschen geholfen wird.

Aber die Kinder des Pädophilen-Rings Elysium, dieser unaussprechlich grauenhaften (Klein)Kinder-Pornographie-Plattform, die aus Deutschland gemanagt wurde, sind so anonym wie ihr Schicksal es lange Jahre war. Das Leid dieser Kinder ist so unbekannt als habe es die furchtbaren Verbrechen nie gegeben.

Und während weltweit die Nutzer dieses Grauens lebenslange Haftstrafen bekommen haben, haben die ERFINDER und MACHER in Deutschland 3 (DREI!) Jahre Gefängnis bekommen. Entschuldigen Sie bitte, einer hat auch 6 Jahre bekommen. Das war wohl der mit der Vorliebe für Babys.

Aber für die bedauernswerten Kinder hatte keiner ein Wort übrig. In den Nachrichten. Der ARD-Nachrichtensprecher erklärte (das schwöre ich!) mit einer gewissen Befriedigung, die SCHULDIGEN hätten lange Haftstrafen bekommen.

DREI JAHRE!

Viele Täter kamen einfach so davon. Hier in unserem Land. Sie bekamen ‚RABATT‘ weil sie geständig waren. Ja, sie gestanden, was nicht abzustreiten war.

Immer noch kein Wort über die Kinder.

Ihre Väter hätten sie missbraucht. Ihre Mütter hätten sie verkauft. Alle anderen hätten weggeschaut. Oder wären nicht gehört worden.

Wurden die Schreie der Kinder nicht gehört?

Wie viele wurden verletzt? Vielleicht tödlich? Was tut der Staat um ihnen zu helfen? Sind sie nur Akteure in schauerlichen Filmen? Auf ungeheuerlichen Bildern? Statisten des Grauens? Im besten Fall Beweismaterial?

Was sind sie?

Diese Kinder, deren Leben dieses Wort nicht verdient hat. Die keine Lobby haben in diesem Land der hyper-aktiven Kinderschützer. Die Kinder so gern haben.

Aber wohl nicht als Menschen.

Mir scheint jetzt, sie sind Dinge. Diese Kinder hier. Sachen zum Benutzen. Kaum der Rede wert, denn wer spricht schon für sie?

Was also sind sie? Für die guten Menschen in diesem Land, die täglich über alles schwatzen und schwatzen. Nur eben nicht über die Opfer.

Erklärt es mir. In euren tränenreichen Artikeln. Was sind sie? Diese Kinder. Diese armen Kinder in diesem Land, aus armen Familien in diesem Land, die so ganz uninteressant sind für euch.

Ich sage es euch, was sie für euch sind.

Weniger als nichts.

23
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

invalidenturm

invalidenturm bewertete diesen Eintrag 12.08.2019 06:14:44

Der hat doch einen an der Klatsche!

Der hat doch einen an der Klatsche! bewertete diesen Eintrag 08.04.2019 09:36:28

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 30.03.2019 18:26:58

vera.schmidt

vera.schmidt bewertete diesen Eintrag 30.03.2019 13:43:39

G. Szekatsch

G. Szekatsch bewertete diesen Eintrag 30.03.2019 06:35:29

Petra vom Frankenwald

Petra vom Frankenwald bewertete diesen Eintrag 30.03.2019 05:57:50

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 29.03.2019 22:18:47

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 29.03.2019 21:58:18

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 29.03.2019 19:44:12

Miki

Miki bewertete diesen Eintrag 29.03.2019 19:20:23

Margaretha G

Margaretha G bewertete diesen Eintrag 29.03.2019 04:44:24

tantejo

tantejo bewertete diesen Eintrag 28.03.2019 22:04:09

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 28.03.2019 14:58:06

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 28.03.2019 14:26:22

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 28.03.2019 11:57:07

Kai-Uwe Lensky

Kai-Uwe Lensky bewertete diesen Eintrag 28.03.2019 11:33:04

gloriaviennae

gloriaviennae bewertete diesen Eintrag 28.03.2019 09:22:38

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 28.03.2019 09:20:37

Scherzkeks

Scherzkeks bewertete diesen Eintrag 28.03.2019 09:18:10

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 28.03.2019 08:17:27

bianka.thon

bianka.thon bewertete diesen Eintrag 28.03.2019 00:39:27

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 27.03.2019 23:44:48

Markus Andel

Markus Andel bewertete diesen Eintrag 27.03.2019 22:14:41

38 Kommentare

Mehr von lie.bell