Christliche Rentner müssen ihre Kirche verlassen, weil sich muslimische Frauen gestört fühlen!

Starker Tobak, den christliche Rentner wie folgt kommentierten: "Wir Christen bekommen in unserer christlichen Gemeinde Hausverbot, weil hier eine muslimische Veranstaltung stattfindet.

Das macht mir Angst."

bzw. mit:

„Unser Rauswurf hat mit Toleranz nichts mehr zu tun. Wir müssen uns in einer kirchlichen Einrichtung an muslimische Regeln halten. Das macht mir Angst.“

Zum konkreten Fall: Nachdem eine Gruppe von 10 Rentnern über 7 Jahre lang ihre wöchentlichen Skatrunde in der Kirche abgehalten hat waren die Männer auf einmal "Persona non grata", weil unter anderem muslimische Frauen einen Event für alleinerziehende Mütter besuchten und deshalb alle Räumlichkeiten der Kirche als "MÄNNERFREIE ZONE" erklärt wurde damit die muslimischen Frauen ihre Kopftücher abnehmen konnten.

Läuft etwas falsch, wenn wir muslimische Regeln anwenden und damit Diskriminierung, Geschlechterapartheid, usw. fördern? Was meint ihr dazu?

Euer

Robert Cvrkal

8
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
5 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Theodor Rieh

Theodor Rieh bewertete diesen Eintrag 08.05.2018 12:42:00

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 07.05.2018 16:37:30

bianka.thon

bianka.thon bewertete diesen Eintrag 07.05.2018 14:55:28

Margaretha G

Margaretha G bewertete diesen Eintrag 07.05.2018 14:50:13

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 07.05.2018 14:33:50

Fischler

Fischler bewertete diesen Eintrag 07.05.2018 14:07:04

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 07.05.2018 11:34:04

gloriaviennae

gloriaviennae bewertete diesen Eintrag 07.05.2018 11:32:41

113 Kommentare

Mehr von Mag. Robert Cvrkal