Am Wochenende fanden in vielen Städten Demonstrationen und Proteste gegen Regierungen statt.

In Wien friedlich und ohne Gewalt.

Unser Vizekanzler liked, wenn diese Demonstranten „Demo-Deppen“ genannt werden und meint, sie sollen sich schämen, weil sie einen Rettungseinsatz blockiert haben.

screenshot

Polizei und Rettung sehen das anders.

Die Polizei Wien sagt zur Presse, dass ihr der Vorfall während der Demo "nicht zur Kenntnis gelangt" sei. In einem Video sind auch eine Vielzahl von Polizisten zu sehen, die nicht aktiv eingreifen.

Und die Personalvertretung der Wiener Berufsrettung verwehrt sich gegen diesen Vorwurf. Es wurden keine Rettungsmittel behindert.

screenshot

Die Aufmärsche in Chemnitz – ich erinnere: Menschenjagden, Angriff auf ein jüdisches Lokal, Nazigejohle – haben Strache & Co gutgeheißen. Gegen eine friedliche Demo in Wien ziehen sie mit Beschimpfungen und Unwahrheiten zu Felde. Finde den Fehler!

4
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
5 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

G. Szekatsch

G. Szekatsch bewertete diesen Eintrag 18.12.2018 20:03:59

Aron Sperber

Aron Sperber bewertete diesen Eintrag 18.12.2018 07:29:26

robby

robby bewertete diesen Eintrag 18.12.2018 04:06:19

Iris123

Iris123 bewertete diesen Eintrag 17.12.2018 11:12:37

12 Kommentare

Mehr von Robin_and_Marian