Das Wettrennen um das größte Solarkraftwerk der Welt hat begonnen

Nach nur acht Monaten Bauzeit ist im Dezember 2016 in Indien das bisher weltgrößte Solarkraftwerk ans Netz gegangen. Es besteht aus 2,5 Millionen Modulen. Die 648-Megawatt-Photovoltaikanlage im Bundesstaat Tamil Nadu bedeckt eine Fläche von zehn Quadratkilometern, das entspricht etwa der halben Nordseeinsel Amrum.

National Geographic Channel

Bauherr ist der Versorger Adani, nach eigenen Angaben größter privater Stromproduzent des Landes. Die Kosten betrugen nach Angaben des TV-Senders Aljazeera 679 Millionen US-Dollar. Rechnerisch versorgt die Anlage laut Adani 150.000 Haushalte mit Strom.

Das Rekordprojekt unterstreicht Indiens Ambitionen, die Stromversorgung auf erneuerbare Quellen umzustellen. Bis zum Jahr 2030 will das Land 40 Prozent seiner Elektrizität aus nicht-fossilen Quellen gewinnen. Bisher ist Kohle Indiens Energiequelle Nummer eins. Doch deren Verbrennung ist zum Teil auch für verheerenden Smog in Städten wie Neu Delhi verantwortlich.

Stark fallende Preise für Photovoltaik-Paneele machen den Umstieg nun deutlich billiger als noch vor wenigen Jahren erwartet worden war. Mit Bieterwettbewerben sei es seinem Land sogar gelungen, den Preis für Solarenergie unter den von Kohlestrom zu drücken, sagte Indiens Energieminister Piyush Goyal bereits im Januar. Das Phänomen ist auch in Mitteleuropa zu beobachten.

Als bisher größtes Solarkraftwerk der Welt galt die Anlage Solar Star in Kalifornien mit einer Kapazität von 579 Megawatt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Solar_Star

energy.ca.gov.

In Deutschland hält der Solarpark Neuhardenberg (Brandenburg) mit 145 Megawatt die Spitzenstellung.

https://de.wikipedia.org/wiki/Solarpark_Neuhardenberg

Bay Energy Group

Ein Kraftwerksbau der Superlative ist das Sonnenwärmekraftwerk in Marokko, das als das erste von fünf Kraftwerken 2016 von König Mohammed VI. feierlich eröffnet wurde. Die fünf Kraftwerke werden bis 2020 über eine Gesamtkapazität von 2000 Megawatt verfügen. Thermische Speicher, die mit einem Salzgemisch arbeiten (Kaliumnitrat, Natriumnitrat) stellen die Lieferung von Strom und Wärme zu jeder Tages- und Nachtzeit sicher.

https://de.wikipedia.org/wiki/Kraftwerk_Ouarzazate

Den größten schwimmenden Solarpark besitzt nach wie vor China mit 40 Megawatt Leistung:

Auch Israel, das in Sachen erneuerbarer Energie etwas nachhinkt, plant das größte Solarkraftwerk der Welt - einen Solarturm in der Negev-Wüste.

https://www.wired.de/collection/science/der-negev-wueste-wird-der-hoechste-solar-turm-der-welt-gebaut

Australien, das schon länger Solarkraftwerke besitzt, plant aktuell ein Riesenprojekt, Baubeginn 2019:

http://de.photonenergy.com/hoton-energy-entwickelt-253-mwp-solarkraftwerk-in-australien

In Jordanien ist ein 50-Megawatt-Solarkraftwerk geplant:

https://www.photon.info/de/news/ebrd-stellt-22-millionen-dollar-fur-neues-50-mw-solarkraftwerk-jordanien-bereit

Der Blog würde nicht enden, wollte man alles aufzählen, was sich in Sachen erneuerbarer Energie tut. Das Bewusstsein der Menschen für saubere Energie und eine saubere Umwelt wächst.

Hier sind die 10 größten Solarkraftwerke aufgelistet:

https://www.n-tv.de/mediathek/bilderserien/wissen/Die-zehn-groessten-Solarkraftwerke-der-Welt-article17678296.html

In Flüchtlingscamps soll Solarenergie für mehr Menschenwürde sorgen. Sauberer Strom für 80.000 Syrer in Jordanien, seit kurzer Zeit Realität:

https://derstandard.at/2000068294484/Solarenergie-fuer-mehr-Menschenwuerde-im-Fluechtlingscamp

https://www.blick.ch/news/ausland/14-statt-acht-stunden-strom-solaranlage-soll-riesiges-fluechtlingscamp-versorgen-id7599619.html

Seit 2013 ist China Spitzenreiter in der Erzeugung von sauberer Energie, hat Deutschland inzwischen eingeholt.

Hoffen wir, dass diese Entwicklung sich fortsetzt und unser Planet lebenswert wird!

http://www.deutschlandfunk.de/china-310-milliarden-euro-fuer-erneuerbare-energien.1773.de.html?dram:article_id=399927

m.energie-bau.at

Das ist der Panda von Datong. Er ist 100 Megawatt stark, spart 1,06 Millionen Tonnen Kohle ein, verhindert 2,74 Millionen Tonnen CO2-Emissionen und wenn die Sonne über sein Gesicht wandert, verändert sich sein Lächeln. So erzählt man sich...

1
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

kerosina apfelkern

kerosina apfelkern bewertete diesen Eintrag 08.02.2018 15:33:43

18 Kommentare

Mehr von susi blue