Die neue First Lady: Generalmajorin, Sängerin, Hochschulprofessorin

Wie anders sieht sie doch aus! Sie trägt diese feine Zurückhaltung, wie man sie in der asiatischen Kultur kennt, und bekleidet dennoch jedes erdenkliche Amt, das eine Frau nur innehaben kann. Als Generalmajorin der Volksbefreiungsarmee ist sie Dienerin der Partei.

china wiki

Als Sängerin (Sopranistin) patriotischer Lieder und Bühnendarstellerin findet sie künstlerische Selbstverwirklichung. Hier singt sie für russische Soldaten:

Das muss einem nicht gefallen, ist jedoch zeigenswert. (...)

Ihr Terrain ist mehr der chinesische Patriotismus.

Als Hochschulprofessorin ist sie international angesehen. Hier besucht sie eine Schule in London:

Hier in New Zealand bei der Verleihung der Ehrendoktorwürde:

Massey University

Ihre karitativen Aufgaben als First Lady erfüllt Peng Liyuan bestens. Im Kongo kümmert sie sich um HIV-infizierte Kinder:

Sie ist eine chinesische Schönheit, die in mancher Pose an die mexikanische Sängerin Thalia erinnert:

Thalia:

pinterest

Hier das Leben von Peng Liyuan in 3:28 Minuten:

Offiziell ist Peng Liyuang nur die First Lady von China. Inoffiziell hat sie die Präsidentengattinnen des Westens längst ausgebootet. Nicht einmal Michelle Obama brachte frischen Wind ins Weiße Haus, obwohl sie, ursprünglich aus einer anderen Kultur stammend, alle Chancen gehabt hätte, so manches neu zu adaptieren.

Der optische Vergleich mit Michelle Obama entbehrt nicht einiger Komik:

abc.news

sky news

Der Vergleich mit Melania Trump fällt nicht wesentlich anders aus - getätigt von westlichen Medien!

south china morning post

Wer entspricht wohl am ehesten einer 'First Lady'?

In diesen Zeiten kommt noch als wesentlich hinzu, dass Frau Peng Liyuan gelernte Soldatin ist, als Generalmajorin einen der höchsten Ränge in der Armee besitzt und ihrem Gatten sowohl beratend als auch kämpferisch zur Seite stehen kann, falls die Yankees zum Krieg blasen. (...)

Spekulationen dürfen auf der großen Bühne der Weltpolitik auch nicht fehlen:

n-tv

Wladimir Putin legt Peng Liyuan eine Decke zum Wärmen über die Schultern und sorgt damit für große Aufregung, besonders in China.

pinterest

3
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
3 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

T Rex

T Rex bewertete diesen Eintrag 01.10.2018 01:32:49

Dieter Knoflach

Dieter Knoflach bewertete diesen Eintrag 29.09.2018 18:36:32

Wurschtbrot02

Wurschtbrot02 bewertete diesen Eintrag 29.09.2018 15:18:35

43 Kommentare

Mehr von susi blue