Welche Werte hast du? Vermutlich gar keine!

Werte. Was sind schon Werte? Wertanlagen, das verstehen viele, aber Grundwerte? Eine Sache für Sonntagsprediger, in der Kirche, in der Politik oder am Arbeitsplatz. Im Zuge der Flüchtlingsdiskussion hat die Frage nach Werten wieder an Bedeutung gewonnen. Plötzlich waren wir mit fremden Werten konfrontiert und der Ruf nach UNSEREN Werten wurde immer lauter. Davor waren unsere Werte kaum Thema, da sollten wir uns nichts vormachen.

Doch welche Werte sind damit gemeint? Die wenigsten leben die Werte, die sie derzeit so beschwören. Der Glaube an Gott, ans Christentum, die Bedeutung der Rechte der Frauen – wen interessiert all das wirklich? Ich habe erst vor kurzem auf die Worte von Ministerin Ursula von der Leyen aufmerksam gemacht, als sie bei Maischberger in der Sendung saß und meinte: „Wir müssen unsere Grundwerte schützen."

Und wisst Ihr was? Von der Leyen nehme ich das sogar ab, sie meinte, es gehe um Meinungsfreiheit, Versammlungsfreiheit und Redefreiheit. Konkret meinte sie, man müsse türkische Politiker auch in Deutschland öffentlich zu Wort kommen lassen, denn nur, wenn wir Meinungsfreiheit zulassen, nur dann können wir unsere Werte schützen. Ich finde: Sie hat Recht. Man kann dazu stehen, wie man will, man kann sagen, sie sei eine Linke, die die Gefahren des Islam nicht wahrhaben will, all das kann man sagen, aber man kann dieser Frau nicht vorwerfen, UNSERE Werte, in dem Fall Meinungs- und Versammlungsfreiheit, mit Füßen zu treten. Diese Frau hier, seht sie Euch an, diese Frau hier steht für Meinungsfreiheit, ob man es will oder nicht.

wikipedia/Dirk Vorderstraße

Aber war das schon alles?

Wie schaut´s aus mit Friede-Freude-Eierkuchen, Glück, Reichtum, Gesundheit, Gleichheit-Freiheit-Brüderlichkeit? Und noch ein Klassiker (wer erinnert sich an die Quelle): „Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.“

Was sind deine Grundwerte? Wer ist bereit sich zu outen? Ich selbst bin, seit ich mich erinnern kann, vom Wert der Freiheit gefesselt. Doch was ist Freiheit? Nicht im Gefängnis zu sitzen?

10
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Gabriela Obermeir

Gabriela Obermeir bewertete diesen Eintrag 04.04.2017 03:57:57

thurnhoferCC

thurnhoferCC bewertete diesen Eintrag 29.03.2017 11:22:16

julbing

julbing bewertete diesen Eintrag 29.03.2017 07:19:41

Isabelle

Isabelle bewertete diesen Eintrag 29.03.2017 06:26:19

pirandello

pirandello bewertete diesen Eintrag 29.03.2017 00:58:08

Markus Andel

Markus Andel bewertete diesen Eintrag 29.03.2017 00:21:22

fischundfleisch

fischundfleisch bewertete diesen Eintrag 28.03.2017 22:40:19

huflattich

huflattich bewertete diesen Eintrag 28.03.2017 20:15:29

Margaretha G

Margaretha G bewertete diesen Eintrag 28.03.2017 18:13:56

kerosina apfelkern

kerosina apfelkern bewertete diesen Eintrag 28.03.2017 15:12:59

146 Kommentare

Mehr von thurnhoferCC