In Kürze findet ein historisches Ereignis statt, dass die Welt bewegen wird (vor allem muslimische Männer).

Frauenwrestling in Saudi Arabien.

Das WWE (World Wrestling Entertainment) ist 2018 eine zehnjährige Partnerschaft mit Saudi Arabien eingegangen. Weibliche Wrestlerinnen durften bislang nicht in Riad auftreten. Auch mehrere männliche Wrestler verzichteten aus verschiedenen Gründen auf Auftritte im muslimischen Land der Scheichs und Sultaninen.

Aber bei der jüngsten Veranstaltung in Riad, der Hauptstadt Saudi Arabiens kam es zum Eklat. In einer Werbeeinblendung auf der großen Leinwand war ein weiblicher Wrestlingstar wie üblich leicht bekleidet auf der Leinwand zu sehen. Die Araber zückten entzückt ihre Handys und filmten was der Akku hergab - Link - . Die Gestapo – verzeihung, die Religionspolizei reagierte erbost. Daraufhin entschuldigte sich das Sportministerium für die Werbung.

Nun will der WWE auch Frauenwrestling zeigen - Link - . Damit wird sie den wohl mit 450 Millionen dotierten Vertrag sausen lassen. Mal sehen, ob das wirklich durchgezogen wird, oder ob man sich vorher hinter den Kulissen einigen wird.

Schlammcatchen ist mir lieber :)

10
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 01.11.2019 08:10:39

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 01.11.2019 06:52:59

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 01.11.2019 06:23:15

Margaretha G

Margaretha G bewertete diesen Eintrag 31.10.2019 23:25:48

Pommes

Pommes bewertete diesen Eintrag 31.10.2019 22:27:49

tantejo

tantejo bewertete diesen Eintrag 31.10.2019 21:30:28

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 31.10.2019 19:56:46

WibkeT

WibkeT bewertete diesen Eintrag 31.10.2019 16:47:21

Reality4U

Reality4U bewertete diesen Eintrag 31.10.2019 14:19:52

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 31.10.2019 13:10:22

46 Kommentare

Mehr von Tourix