Aus der eigenen Zeitung kicken?

Herr Dichand sagt NEIN!

Er werde dies nicht zulassen. oe24 schreibt von einem Krimi. Was ist da wieder los?

Jeder hat so seine Meinung. Man kann sie eh in der Kronen Zeitung und auf oe24 lesen, wie die Meinungen wieder einmal zusammen krachen. Was kommt?

Dichand braucht viel Kraft, die hat er sicher, weil ihn auch viele stärken.

Die Zeitungen sind ja auf den Online Zug von uns Bloggern aufgesprungen. Warum?

Fakt ist, jeder der seine Zeitung hinter einem Abo versteckt, verliert. Also braucht es online Werbung, aber auch hier. Haben bereits Riesen und Konzerne großes Sagen.

Und es geht noch weiter, SEO Werte, Ranking​ und vieles mehr. Was es da alles gibt, wo der Blogger ebenso durch die Finger schaut, wie ein großes Online Medium. Ich will hier keine weiteren Fakten verraten. Aber man lernt noch immer am besten durch mitmachen und selbst machen.

Kann ja jeder versuchen, wie weit er kommt.

Fakt ist, oe24 schreibt: Zwischen „Krone“-Erbe Christoph Dichand und der deutschen WAZ/Funke-Gruppe fliegen die Fetzen.

Christoph Dichand spricht von Unabhängikeit. Es bleibt spannend. Das sage ich. "Unabhängikeit kann man nicht kaufen"! Finde ich auch Herr Dichand. Alles gute bei den Kampf gegen die WAZ.

0
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
0 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

3 Kommentare

Mehr von zeit im blick