Eine Freundin von mir kämpft im Krankenhaus um ihr Leben

Wir schreiben uns über die sozialen Medien, bzw. haben uns geschrieben.

Sie ist in einem Pflege Job und wurde Corona positiv getestet. Das war vor Rund vier Tagen.

Sie ist knapp über 30 Jahre. Zuerst war Sie nur positiv, nur? Keine Symptome am Anfang. Dann leichtes Fieber, danach fast 40 Fieber. Rauf runter, wieder normal bei rund 36, 5 und dann wieder rauf!

Dann war die Lunge noch in Ordnung, die Lunge wurde sogar untersucht, nichts. Drei Tage später, Lungenentzündung! Sie hat Medikamente genommen, es hat nichts geholfen. Sie blieb im Bett. Einige Stunden ging es besser, dann konnte Sie ihr Essen nicht mehr behalten.

Bekam schrecklichen Brechdurchfall und einiges mehr. Fieber nicht mehr unter Kontrolle. :(

Seit einigen Stunden ist Sie jetzt im Krankenhaus, wird beatmet. Mehrere Liter Sauerstoff. Jetzt müssen wir alle die Familie, wir Freunde die Nacht abwarten. Sie bekommt auch Infussionen und ist auf der Intensivstation.

Bei ihr ist es nicht spurlos vorbeigegangen, wie bei einigen Politikern, sie ist aber noch relativ jung gegen einen Trump und Hofer.

Gestern noch nicht einmal arge Symptome, 1450 hatte keine Gedanken über ein Krankenhaus im Sinn, der Hausarzt, alles gut. Heute, Intensivstation! Wahnsinn was diese Krankheit macht, wie diese Krankheit spielt.

5
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Anastasia

Anastasia bewertete diesen Eintrag 26.11.2020 16:47:37

Iktomi

Iktomi bewertete diesen Eintrag 26.11.2020 10:08:51

Mors

Mors bewertete diesen Eintrag 26.11.2020 09:52:45

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 26.11.2020 09:17:16

Sepp Adam

Sepp Adam bewertete diesen Eintrag 26.11.2020 09:06:42

10 Kommentare

Mehr von zeit im blick