Die "Stand with Ukraine" Initiative nervt mindestens genauso

wie Fake-News.

Vielleicht kennen Sie es auch: Stand with Ukraine, blau-gelbe Farben.

Zu sehen in fast jeder Webseite, sei es nun als Avatar von Social Media oder auch bei Foren-Usern.

Und es nervt!

Einmischung in den Krieg, zumindest ergreifen von Kriegs-Parteien in Österreich, sollte strengstens tabu bleiben.

Wir sind ein neutrales Land.

Natürlich: In Deutschland und anderen Ländern sieht man das anders. Dennoch hört man immer wieder, dass das "Stand with Ukraine" auch in Österreich seine Runde macht. Und nicht etwa unter Ukraine-Geflohene, sondern österreichische Staatsbürger.

Das macht auch vor Balkonen oder Fenstern nicht halt und sich breit, vielleicht sogar in Betrieben? Wir wissen es nicht.

Keiner hat was dagegen, wenn man Spenden sammelt und für wohltätige Zwecke zur Verfügung stellt.

Aber man muss schon differenzieren. Wer für Russland oder die Ukraine Partei ergreift, nimmt Stellung zu einem laufenden brodelnden Konflikt.

Und das ist hochgefährlich!

Ein bisschen mehr Neutralität wäre angebracht.

Genauso wie man RT Deutsch von Youtube gebannt und die TV-Ausstrahlung von RT in Österreich auch verboten hat, wäre jetzt angebracht, der Bevölkerung gegenüber klar zu machen, dass auch für diese die diplomatischen Spielregeln gelten.

Übrigens laut dem Botschafter Ljubinskij in Wien wurde (bevor RT DE ganz von YouTube genommen wurde) eine Sendung auf Begehren Deutschlands für das gesamte deutschsprachige YouTube ausgestrahlt(Quelle youtube-Kanal "Botschaft Russlands in Wien";).

Nicht bloß für einen Bundeskanzler Nehammer oder den Außenminister Schallenberg sowie andere Politiker in Regierung wie auch Opposition.

Alles andere wäre Säbelrasseln im alten NATO / Warschauer Pakt -Stil.

Vielleicht wird das sogar die zweitwichtigste Herausforderung seit der Corona-Pandemie, hier eine kalmieren der Taten und Worte herbeizuführen.

Hinweis:

Der Blog wurde in ähnlicher Form auf Seite meines privaten Blogs veröffentlicht.

1
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Michel Skala

Michel Skala bewertete diesen Eintrag 05.04.2022 11:54:36

39 Kommentare

Mehr von benjaminheinrich