Eine 62-jährige Berlinerin wurde zu einer empfindlichen Geldstrafe verurteilt, weil sie einen Beitrag auf FB geliket hat.

https://www.journalistenwatch.com/2017/05/31/kein-witz-mehr-ueber-fluechtlinge/

Ein Mensch mit Hintergrund und Mitglied der GRÜNEN darf jedoch (mit juristischer Billigung) Deutsche zur KÖTERRASSE degradieren.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/hamburg-deutsche-als-koeterrasse-beschimpft-keine-volksverhetzung-a-1136813.html

Junge Moslems/Muslima lehnen alles Deutsche komplett ab, dürfen öffentlich bekunden, das Deutsche stinken ...

Es ist inzwischen so offensichtlich, dass Deutsche in Deutschland von Jedem beschimpft, beleidigt, geschlagen, vergewaltigt und sogar ermordet werden dürfen, solange die Täter Migranten, Hilfesuchende bzw. Flüchtlinge sind.

Warum läßt Politik und Justiz das Alles zu?

Was sollen WIR, die Betroffenen dagegen tun?

6
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 01.06.2017 15:08:19

pirandello

pirandello bewertete diesen Eintrag 01.06.2017 02:46:43

Kerze

Kerze bewertete diesen Eintrag 31.05.2017 22:41:44

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 31.05.2017 22:19:13

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 31.05.2017 19:04:38

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 31.05.2017 18:19:40

38 Kommentare

Mehr von Conny Losch