Das ist eine Anekdote und nicht ernst_zu_nehmen.

Ich habe vor Jahren in der Chemischen Industrie gearbeitet. Wir hatten innerbetriebliche Schulungen, wobei Experten aus unser Firma die Vortragenden gewesen sind. Die Männer hatten alle eine sehr hohe Meinung über sich selber, das war auch begründet.

Einem Vortragenden – er war Abteilungsleiter und Dipl. Ing. Dr. der Technik – wurde eine Expertise eines Kollegen aus der Sicherheitsabteilung vorgelegt. Er las einige Absätze, das erregte seinen Unmut, und er fragte: „Wer hat das geschrieben?“ Er blätterte in dem Dokument, bis er den Autor gefunden hatte. Dann sagte er: „Aha – ein Schreibtischtäter!“

-

Wir hatten eine Betriebsleiterin – Chemikerin – eine resolute Person mit 100 Kilo. Sie las den Bericht des Abteilungsleiters aus der Analytik, war mit dem Ergebnis nicht zufrieden, und sie sagte: „Der XYZ war schon im Studium ein Flasche, das hat sich anscheinend bis heute nicht geändert!“

-

Wir lesen jeden Tag, dass sich Politiker und andere Experten gegenseitig niedermachen. Anscheinend ist das normal.

-

4
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
5 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 08.09.2018 20:40:02

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 07.09.2018 16:23:47

Margaretha G

Margaretha G bewertete diesen Eintrag 07.09.2018 13:31:31

Roland von Gilead

Roland von Gilead bewertete diesen Eintrag 07.09.2018 13:04:53

10 Kommentare

Mehr von decordoba1