weil ja so viele glauben, dass die identitären so super sind. so liebe "heimatschützer". ich zitiere aus einem hier verlinkten artikel, weil das eigentlich alles ziemlich unglaublich ist und zeigt, welche geisteshaltung sich hier breit macht.

"Frauenhaus. Bester Aufrissplatz. Eine ist immer da.", "Bordellschutzhaus", "Commedy Abend" im Frauenhaus.

Das sind nur einige der Meldungen, die gestern von Sympathisanten der "Identitären Bewegung" in den sozialen Netzwerken verbreitet wurden.

Sogar ein Video wurde von Martin Sellner, dem Leiter der neofaschistischen Gruppe, im Netz veröffentlicht. Folgender Dialog ist darin zu finden:

Martin Sellner: "Einen letzten Kommentar, bevor wir ins Frauenhaus Graz gehen?"

Patrick Lenart (Leiter IB Steiermark): "Du hast mir versprochen, dass man sich dort die Frauen aussuchen kann."

Martin Sellner: "Luca, kommst mit Frauenhaus?"

Luca Kerbl (Ex-FP-Obmann Graz Lend): "Das ist sowieso klar, deshalb bin ich hergekommen."

das alles ist auf video dokumentiert – zu sehen im originalartikel

wer jetzt noch immer glaubt, die von sellner & co organisierten frauenmärsche oder #120db dienen zum schutz von frauen, muss schon ziemlich weit weg sein von jeder realität.

oder fetzendeppad!

4
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

robby

robby bewertete diesen Eintrag 28.05.2018 19:01:12

G. Szekatsch

G. Szekatsch bewertete diesen Eintrag 21.05.2018 17:13:55

sisterect

sisterect bewertete diesen Eintrag 21.05.2018 08:27:52

Persephone

Persephone bewertete diesen Eintrag 20.05.2018 19:56:20

43 Kommentare

Mehr von hagerhard