Die Atomwaffenbedrohung für Wien ist leider real

Derzeit mokieren sich etliche Leute über das Atombomben-Video im Netz, das einen Bombenabwurf über Wien simuliert. Auch Bürgermeister Ludwig ist empört. In Zeiten von Corona sollte man die Prioritäten anders setzen. Nun gut. Seine Meinung zählt. Wer möchte auch schon gerne auf ein zerstörtes Wien blicken?

Doch die Gefahr ist leider real und ist Herrn Außenminister Schallenberg zu danken, dass er aufmerksame Bürger wachgerüttelt hat.

Was war bisher passiert? 2017 einigten sich 122 UN-Staaten auf die Unterzeichnung des Atomwaffenverbotsvertrages, der vergangenen Freitag in Kraft trat. Österreich wird die erste Konferenz halten.

Die neun großen Atommächte verweigerten natürlich die Unterschrift. Auch Deutschland will nicht abrüsten und genau das ist unser Problem, Österreichs Problem. Im Fliegerhorst Büchel in Rheinland-Pfalz lagern 20 US-Atombomben, 800 Kilometer von Wien entfernt.

Dass die USA ihre Atomwaffen in Deutschland 2020 "modernisiert" haben, wäre weiter nicht schlimm (für Österreich), wenn der Blick in die Zukunft nicht ein desaströses Bild zeigen würde, was die Spaltung Europas betrifft.

Sind die Deutschen unsere Freunde? Wirklich unsere Freunde? Wenn es darauf ankommt? Wenn es ans Eingemachte geht? Oder werden sie uns in einem neuen Kalten Krieg zur Seite pusten wie lästige Löwenzahnsamen? Haben wir schon das Hakenkreuzschnitzel des "lustigen" Herrn Böhmermann vergessen? Es gibt immer etwas zu lästern über unser Land. Und nun spaltet sich Europa. Seit Jahren zieht sich eine unsichtbare Mauer durch Europa. Man könnte sie von rechts oben nach links unten verorten, wäre sie aus Steinen gebaut und nicht aus eifersüchtigen Gedanken. Der Osten wendet sich über die Hürde Russland China zu, der Westen bleibt unter sich und zerfällt langsam. In dieser kritischen Situation verfügt ausgerechnet der niedergehende Westen über die meisten Atomwaffen der Welt. Wenn das nicht ein böses Omen ist, was ist es dann? Theoretisch könnte der Westen den aufmüpfigen Osten mit seinen Atomwaffen kaltstellen.

Ausgenommen China. (Chinas Waffenarsenal kennt man nicht.)

Österreich wird natürlich zum "Ostreich" gehören, hat das unsere bis dato noch doppelgleisig fahrende Regierung vielleicht auch noch nicht ganz begriffen (oder nimmt sie die Diplomatie viel zu ernst - man muss schließlich zu beiden Seiten freundlich sein..). Mehr noch: Österreich wird eine Mittlerrolle zwischen Ost und West einnehmen, wird ähnlich wie Triest auf der maritimen Route im Süden eine Art "Mittleres Tor" auf der langen Wirtschaftsroute von Asien nach Europa sein. Allein das wird für politischen Neid bei den Nachbarn sorgen, die einen anderen Weg gingen, der letztlich in den Niedergang führt(e).

Unabhängig von dieser Sicht auf Österreichs Zukunft ist wohl auch der Bundeskanzler dieser Auffassung, zumindest war er es 2017. Man müsste ihn fragen, wie er heute dazu steht, denn es ist möglicherweise später, als er denkt. Die Zeit der Lippenbekenntnisse ist vorbei. Es müssen Nägel mit Köpfen gemacht werden.

Allerdings bezieht sich Österreichs Mittlerolle nicht nur oder nicht unbedingt auf die Europäische Union, sondern muss im eurasischen Kontext gesehen werden. Innerhalb Eurasiens wird Mitteleuropa eine spezielle Rolle spielen.

Ergänzung: Ein Dokument enthüllte 2015, dass die USA 1956 über Hegyeshalom eine Atombombe abwerfen wollten. Dieser Ort an der österreichisch-ungarischen Grenze ist 66 Kilometer von Wien entfernt.

geralt/pixabay https://pixabay.com/photos/atomic-bomb-nuclear-weapons-2621291/

6
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
3 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Wurschtbrot02

Wurschtbrot02 bewertete diesen Eintrag 25.01.2021 11:16:08

Dieter Knoflach

Dieter Knoflach bewertete diesen Eintrag 25.01.2021 08:49:39

Dr. Thomas Lerchenberg

Dr. Thomas Lerchenberg bewertete diesen Eintrag 24.01.2021 18:35:29

LaMagra

LaMagra bewertete diesen Eintrag 24.01.2021 18:18:10

rahab

rahab bewertete diesen Eintrag 24.01.2021 16:40:14

T Rex

T Rex bewertete diesen Eintrag 24.01.2021 16:22:09

121 Kommentare

Mehr von Iris123