>>Ich hatte nur einmal ein fremdenfeindliches Erlebnis.

Und eigentlich war auch das keines.

Weißt du, da stand diese alte Frau an der Bushaltestelle neben mir und fragte, ob ich ihr beim Tragen helfen könne.

Sie muss mehr gespürt als gesehen haben, dass da jemand neben ihr ist. Und dann drehte sie den Kopf, sah mein Kopftuch und ist richtig zurückgezuckt.

„Ja, natürlich helfe ich Ihnen beim Tragen.“,

habe ich gesagt und sie schaute mich ganz verdattert an. Ich nahm ihre schweren Taschen und wir gingen nebeinander zu ihrem Haus. Wir schwiegen eine Weile. Dann fragte sie:

„Sie sind doch Muslimin?“ - „Ja, ich bin Muslima.“,

sagte ich. Sie schwieg wieder und meinte dann, sie habe immer gedacht, Muslime, die würden doch keiner Deutschen helfen. Keiner Christin, also... keiner...

Und dann entschuldigte sie sich direkt dafür, was sie da eben gesagt habe

und dass sie überhaupt so gedacht hätte.

Ich habe ihr erklärt, dass im Islam Hilfsbereitschaft eine ganz große Rolle spielt und sie hat genickt und sich noch einmal entschuldigt.

Als wir vor ihrem Haus ankamen, hat sie gefragt, ob sie mich umarmen darf.

Weißt du, ich kann verstehen, wenn man vor jemand Fremdem Angst hat und ich war ihr auch nicht böse.

Wir haben uns dann umarmt.

Ganz fest.<<

7
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
5 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

pirandello

pirandello bewertete diesen Eintrag 24.10.2017 01:07:44

Liliane Licht

Liliane Licht bewertete diesen Eintrag 22.10.2017 17:21:33

Aron Sperber

Aron Sperber bewertete diesen Eintrag 22.10.2017 15:49:16

sisterect

sisterect bewertete diesen Eintrag 22.10.2017 09:26:50

Maria Lodjn

Maria Lodjn bewertete diesen Eintrag 22.10.2017 08:33:38

Matt Elger

Matt Elger bewertete diesen Eintrag 22.10.2017 06:39:46

Isabelle

Isabelle bewertete diesen Eintrag 21.10.2017 16:07:41

50 Kommentare

Mehr von Lena Reiner