Man sei weder Moralpächter noch Polital-Correctness-Klugscheisser" (Heinz-Rudolf Kunze)

Es gibt auch noch Künstler mit Verstand, die sich trauen Dinge beim Namen zu nennen. "Wir halten nichts von durchgeknallten jugendlichen Sekten, die sich aufführen wie im finsteren Mittelalter und mit veganem Schaum vor dem Mund am liebsten alle SUV-Fahrer kreuzigen möchten. Zukunft ja – aber nicht mit tollwütigen Reglementierungen und Zwängen, sondern kreativen Innovationen und Initiativen."

Screenshot von Facebook

Weltoffen bedeutet "nicht offen wie ein Scheunentor zu sein, das wäre unklug und würde hier zu einem Bürgerkrieg führen. Auch wir seien „überall anders Gäste“, die sich allerdings auch „als solche zu benehmen haben“. Fremde seien willkommen, die „Gäste bei uns sein wollen oder auch irgendwann nicht mehr Gäste sein, sondern zu uns gehören wollen – indem sie alle Spielregeln akzeptieren, die bei uns gelten.

Ich sage DANKE an Heinz Rudolf Kunze, weil er sich vom Mainstream nicht den Mund verbieten lässt und das ausspricht was Bürger mit Verstand sich z. T. nur mehr DENKEN trauen.

Euer

Robert Cvrkal

9
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 18.10.2019 08:16:47

Petra vom Frankenwald

Petra vom Frankenwald bewertete diesen Eintrag 18.10.2019 06:31:59

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 18.10.2019 06:06:17

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 17.10.2019 00:15:19

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 16.10.2019 16:46:22

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 16.10.2019 15:51:20

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 16.10.2019 13:00:49

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 16.10.2019 12:35:33

Jeff

Jeff bewertete diesen Eintrag 16.10.2019 11:39:55

3 Kommentare

Mehr von Mag. Robert Cvrkal