…oder auch : Geschichte wiederholt sich.

Es war tatsächlich schon mal alles da. Die Denunzianten rechtfertigten ihr Tun immer schon als moralisch höchst gerecht. Helfer der Gestapo denunzierten „Volksschädlinge“, Stasi-Informanten denunzierten „Feinde des Sozialismus'“, und dies natürlich immer im Glauben, man sei heldenhaft, obwohl selbst „der größte Lump im Land.“

Wer heute jemanden nachhaltig schädigen, isolieren, ruinieren will, der muss ihm nur das Etikett „rechts“ anhängen – den Rest übernimmt eine zunehmend hysterisch geifernde Meute selbsternannter moralischer Vollstrecker. Es wird dabei nicht mehr differenziert zwischen heimatverbundenen Menschen, lediglich liberal-konservativen Kritikern der Flüchtlingspolitik und eingefleischten Neonazis. Und einmal so gezeichnet, gilt für die Denunzierten fortan die Umkehr der Beweislast. Schuldig bei Verdacht, müssen sie sich von da ab pausenlos für ihre Gesinnung rechtfertigen.

Die fatalen Folgen werden früher oder später dieselben sein wie in allen unterdrückten Gesellschaften: Menschen misstrauen sich. Sie sagen nicht mehr was sie meinen und denken; öffentlich bekundet werden nur mehr erwünschte, akzeptierte Ansichten. So einfach killt man Meinungsfreiheit und sät Hass und Zwietracht. Die Normalbürger werden zu „nützlichen Idioten“ umfunktionalisiert wie es eben in allen Diktaturen und Spitzelregimen a la DDR üblich war. Und das ist gewünscht ? Offensichtlich ja, Denunziantentum ist offensichtlich wieder hip geworden, es ist gesellschaftlich voll akzeptiert, wird vom Staat mit Steuergeldern gefördert und schon den Jüngsten als erstrebenswerte, ja „couragierte“ Handlungsweise vermittelt. Und spätestens dann, wenn man sich geistige Erben der ehemaligen DDR wie eine Anetta Kahane ansieht, die heute nicht nur zufällig zu den Pionieren des „Kampfes gegen Rechts“ zählt, weiß man wohin die Reise führen wird.

Völlig diffuse Pauschalverunglimpfung ohne jede Differenzierung, wobei eben das Etikett „Rechts“ schon ausreicht, um Menschen sozial auszugrenzen, zu stigmatisieren und moralisch jeden in die Pflicht nimmt, gegen diesen “Abschaum“ vorzugehen. Wobei der Terminus „Rechts“ für die Linken keine Abstriche macht ob es sich nun um heimatverbundene Menschen , Rechtsradikale oder Rechtsextreme handelt. Diese Gleichsetzung zeugt von unfassbarer Dummheit und geschichtlicher Ahnungslosigkeit.

Fazit:

Links ist das neue Braun.

PS:

Und wenn ihr dazu keine Argumente habt, sucht`s euch ein paar Interpunktion-, Grammatik- oder Rechtschreibfehler ihr Wappler ;)

27
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Scherzkeks

Scherzkeks bewertete diesen Eintrag 09.12.2018 16:14:54

Spinnchen

Spinnchen bewertete diesen Eintrag 09.12.2018 07:34:32

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 07.12.2018 06:08:41

Josef Huber

Josef Huber bewertete diesen Eintrag 07.12.2018 05:53:50

T Rex

T Rex bewertete diesen Eintrag 07.12.2018 04:43:42

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 06.12.2018 23:08:25

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 06.12.2018 21:05:36

lie.bell

lie.bell bewertete diesen Eintrag 06.12.2018 19:38:24

Margaretha G

Margaretha G bewertete diesen Eintrag 06.12.2018 17:20:41

liberty

liberty bewertete diesen Eintrag 06.12.2018 17:10:53

Sepp Adam

Sepp Adam bewertete diesen Eintrag 06.12.2018 17:08:19

Herbert Erregger

Herbert Erregger bewertete diesen Eintrag 06.12.2018 16:52:50

tantejo

tantejo bewertete diesen Eintrag 06.12.2018 16:11:10

Süval

Süval bewertete diesen Eintrag 06.12.2018 16:05:41

Elisabeth S.

Elisabeth S. bewertete diesen Eintrag 06.12.2018 14:27:06

Pommes

Pommes bewertete diesen Eintrag 06.12.2018 14:24:22

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 06.12.2018 14:14:03

Der hat doch einen an der Klatsche!

Der hat doch einen an der Klatsche! bewertete diesen Eintrag 06.12.2018 14:09:52

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 06.12.2018 13:15:11

bianka.thon

bianka.thon bewertete diesen Eintrag 06.12.2018 12:55:10

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 06.12.2018 11:55:19

The Comtesse

The Comtesse bewertete diesen Eintrag 06.12.2018 11:43:53

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 06.12.2018 11:21:01

Petra vom Frankenwald

Petra vom Frankenwald bewertete diesen Eintrag 06.12.2018 11:17:35

gloriaviennae

gloriaviennae bewertete diesen Eintrag 06.12.2018 11:01:15

Markus Andel

Markus Andel bewertete diesen Eintrag 06.12.2018 11:00:19

Zauberloewin

Zauberloewin bewertete diesen Eintrag 06.12.2018 10:49:32

70 Kommentare

Mehr von Michlmayr