Wenn du am Morgen aufstehst,

dann sage Dank für das Morgenlicht,

für dein Leben und für die Kraft,

die du besitzt.

Sage Dank für deine Nahrung

und die Freude

am Leben zu sein.

Wenn du keinen Grund siehst,

danke zu sagen,

liegt der Fehler bei dir.

Tecumseh

Stammesführer der Shawhee, 1768-1813

Unsere Verabredung mit dem Leben

Findet im Gegenwärtigen Augenblick statt.

Und der Treffpunkt ist genau da,

Wo wir UNS gerade befinden.

Siddharta Gautama

Möge jeder neue Tag einen Pfad der Neugier,

der Achtsamkeit und des Erstaunens für Dich bereithalten.

Mögest du niemals den Glauben daran verlieren,

da zu leben wo DEIN Himmel

und DEINE Sehnsucht Zuhause ist.

Einfache Menschen

wunderbare Menschen.

Menschen,

von denen ohne viel Aufhebens

ein Strom der Liebe in die Welt ausgeht.

Sie sind Oasen in unserer Wüste,

sie sind Sterne in unserer Nacht

Phil Bosmans

Zwischen den Regenbogengrauzonen unseres Lebens,

ist es dass, was wir selber ausstrahlen,

unsere einmalige Einzigartigkeit,

welche dem Regenbogenbunt in seiner ganzen Vielfältigkeit,

den Reichtum in all seiner Farbenpracht verleiht.

Muss man Flügel haben, um auf die Suche nach sich selbst zu gehen ?

Man braucht sich nur in die Einsamkeit zu begeben.

Therese von Avila

Und wenn Dir das Leben gemein mitspielt,

lauf durch die Gegend

und pfeif ein schönes Lied.

Wenn Dein Herz ist vor Sorgen ganz schwer,

lauf durch die Gegend

und pfeif ein schönes Lied.

Wenn Du glaubst keiner ist für Dich da,

lauf durch die Gegend

und pfeif ein schönes Lied.

Wenn Du das Gefühl hast,

keiner hört Dir zu,

lauf durch die Gegend

und pfeif ein schönes Lied.

Wenn es Dir zu laut ist,

halte kurz inne,

lauf durch die Gegend

Hey Stopp -

da pfeift noch einer Dein Lied.

Wir leben hin

Wir leben hin in Form und Schein

Und ahnen nur in Leidestagen

Das ewig wandellose Sein,

Von dem uns dunkle Träume sagen.

Wir freuen uns an Trug und Schaum,

Wir gleichen führerlosen Blinden,

Wir suchen bang in Zeit und Raum,

Was nur im Ewigen zu finden.

Erlösung hoffen wir und Heil

In wesenlosen Traumesgaben -

Da wir doch Götter sind und teil

Am Urbeginn der Schöpfung haben.

Hermann Hesse

Aufeinander zu gehen Quelle leider Unbekannt

Ich schildere nicht das Sein,

ich schildere das Unterwegssein;

weniger von einem Lebensalter zum anderen

als von Tag zu Tag,

von Minute zu Minute.

Michel Eyquem de Montaigne

Gut Behütet - Petra

Gut Pfad und und eine gute Zeit - seid behütet, wie die Mohnblüte in meinem Elfengarten.

Mit lieben Grüßen aus dem Frankenwald 💚🌳🌲🌳🌲🌈

Petra

10
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 05.03.2018 19:46:24

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 04.03.2018 09:13:25

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 04.03.2018 05:55:30

Margaretha G

Margaretha G bewertete diesen Eintrag 04.03.2018 05:32:14

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 03.03.2018 16:54:09

Süval

Süval bewertete diesen Eintrag 03.03.2018 16:25:02

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 03.03.2018 15:55:06

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 03.03.2018 15:52:02

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 03.03.2018 15:38:43

gloriaviennae

gloriaviennae bewertete diesen Eintrag 03.03.2018 15:22:09

48 Kommentare

Mehr von Petra vom Frankenwald