Das Herz

so voll von Zärtlichkeit,

am End des Tages

es wird Zeit.

Der Kopf vom Denken

leer gedacht

Still und leise

wird es Nacht.

Der Schlaf kommt nun

ganz still und zart.

Ganz tief im Herzen

die Schönheit

dieses Tages

mir bewahrt.

Träume nun geborgen,

sanft liebevoll

bis morgen

ein neuer Morgen

sacht erwacht.

Im Herzen nur noch

Liebe , Frieden

und auch Zärtlichkeit

wie ein still funkelnder Stern

unendlicher Ewigkeit.

Suche einen heiligen Ort

für deine Müdigkeit.

Einen Raum in der das Träumen wachsen kann.

Und entdecke, dass Sanftheit Stärke ist

und Verletzbarkeit Nähe schafft.

Nichts Weltbewegendes -

Es ist das Leise - welches Ruhe in die Bewegung bringt.

In Harmonie und Liebe

10
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 01.03.2018 14:08:16

Pommes

Pommes bewertete diesen Eintrag 24.02.2018 18:00:48

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 24.02.2018 14:03:10

Leela Bird

Leela Bird bewertete diesen Eintrag 24.02.2018 12:17:29

thurnhoferCC

thurnhoferCC bewertete diesen Eintrag 24.02.2018 10:16:04

pirandello

pirandello bewertete diesen Eintrag 24.02.2018 09:44:58

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 24.02.2018 06:27:28

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 24.02.2018 00:37:59

Isra Keskin

Isra Keskin bewertete diesen Eintrag 23.02.2018 23:56:47

Süval

Süval bewertete diesen Eintrag 23.02.2018 22:42:24

42 Kommentare

Mehr von Petra vom Frankenwald