Berlin Anschlag: "Fake news" sind die anderen.

... man verhört den ersten Verdächtigen die halbe Nacht. Der zunächst verfolgende Zeuge/Held wird nicht mehr erwähnt. DNA Abgleich entlastet den 1. Verdächtigen. Der Innenminister eröffnet feierlich die sog. Boston cloud und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Und dann finden man - möchte man das glauben ? - nach 36 Stunden die vergessenen Ausweispapiere im Fußraum des Lkw ? Der neue Verdächtige besitzt vier Identitäten (hatte er alle Ausweise vergessen oder wußte man das irgendwie schon vorher?) und wird jetzt mit Fahndungsfoto gesucht. Aber natürlich wird das Photo unkenntlich gemacht, sonst könnte man ja jemanden erkennen ? Jetzt bin ich beruhigt. Dank an unsere Sicherheitskräfte, sonst könnte ich womöglich nicht mehr ruhig schlafen !

1
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

zeit im blick

zeit im blick bewertete diesen Eintrag 21.12.2016 17:48:44

3 Kommentare

Mehr von Trifero