Sie interessieren sich für den Hintergrund von Angst- und Zwangsstörungen, Depressionen, Sucht, narzisstische Persönlichkeiten oder die Borderlinestörung?

Professionelle psychotherapeutische Hilfestellung bei Phobien: Fon +43 699 1717 0264 * E-Mail office@ifat.at

Anders als bei diffusen, unbestimmten Angststörungen oder Panikattacken ist die Angst bei phobischen Angstzuständen an äußere Objekte (Insekten, Spinnen, Ratten, Schlangen, Hunde etc.), Örtlichkeiten oder Situationen gebunden (enge Räume, öffentliche Plätze, Höhe etc.). So sehr sich die einzelnen Krankheitsbilder nach außen hin unterscheiden, ist allen Phobien eines gemeinsam: die Angst vor dem Kontrollverlust. Dieser phobische Kern lässt sich für Höhenängste (bei der sich die Angst vor dem Kontrollverlust hinter der Angst vor dem Abstürzen verbirgt) genauso nachweisen wie für die Angst vor Tieren (bei der das bedrohliche Unkontrollierte vom Selbst ins Tier verlegt wird).

Kein Wunder also, dass phobische Ängste immer dann auftreten, wenn sich eine Person einer vermeintlichen Gefahr „ausgeliefert“ fühlt und die Situation, in der sie sich befindet, nicht mehr kontrollieren kann, wie es zum Beispiel bei Liftfahrten, in der U-Bahn oder im Flugzeug, wo die Ausstiegsmöglichkeiten eingeschränkt sind, der Fall ist.

Es sind vor allem zwei psychische Mechanismen an der Entstehung phobischer Angstattacken beteiligt: die Verschiebung und die Projektion. Zuerst wird eine innere Gefahrenquelle auf eine geeignete Ersatzvorstellung verschoben, danach wird sie nach außen projiziert. Die ursprünglich innere Gefahr wird durch diesen Vorgang in eine äußere umgewandelt. Zwar ist die Flucht vor der inneren Gefahrenquelle auch dann noch nicht möglich, aber durch die Projektion der Bedrohung nach außen kann sie nunmehr real vermieden werden.

2
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

G. Szekatsch

G. Szekatsch bewertete diesen Eintrag 14.07.2019 15:39:48

Iris123

Iris123 bewertete diesen Eintrag 13.07.2019 19:31:13

Noch keine Kommentare

Mehr von waho3824