Das gehört für mich zusammen. Ich sage immer andere beleidigen ist nicht schwör, Sachlich bleiben dabei um so mehr.

Mein Mann kann dies so gut, auch für diesen Punkt liebe ich ihm so sehr. Er beschimpft nie jemanden oder stellt ihn klein dar. Er kann sich ausdrücken. Er ist Gentleman. Und sagt es doch auf den Punkt.

Ich mag solche Menschen, die einem nicht beleidigen, sondern erkennen lassen, du kannst es noch besser machen. Er ist Couch, er zieht Menschen mit und an. Durch seine Art. Er hält ihnen einen Spiegel vor, wo die Menschen ihre Schönheit nicht verlieren, aber wissen, hier und nicht weiter.

Er ist wie ein Anwalt und ein Mediator, aber auch er wird immer besser. Er wächst an sich und den Aufgaben die ich und andere ihm stellen. Mein Mann ist Perfektionist, was er macht hat Hand und Fuß. Ich bin aber eher im Chaos, obwohl es besser wird. Chaos ist zu viel gesagt. Ich bin zwischen Chaos und Ordnung. Mir machen manche Dinge nichts, die ihm schon auf die Palme bringen könnten, aber ich bringe ihn eh gleich immer runter.

Nach dem Essen zum Beispiel, wird der Tisch komplett geputzt. Und unser Geschirr wird immer vor abgewaschen. Das geht, nicht, dass noch etwas Geschiere auf den Tellern ist bevor es in die Spüle kommt, es wird immer vorgewaschen. Ich zeige ihm die Fettlösekraft aber überzeugt nicht, eher ein :( Das Fett wird zur Gänze vom Teller entfernt, bevor es in die Spüle darf, punkt.

0
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
0 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

1 Kommentare

Mehr von zeit im blick