Nur am Papier: Mehr Rechte gegen Hasspostings im Internet

Die Politik redet viel, verspricht und am Ende? Viele schauen durch die Finger.

ORF: Opfer von Hasspostings, Bedrohungen oder Bloßstellung im Internet bekommen 2021 bessere Möglichkeiten, sich dagegen zu wehren. Mit einem Formblatt und einer leicht einzuleitenden Unterlassungsklage können sie rasch die Löschung erreichen.

Formblatt; Algorithmus, Roboter. Formblatt, kennt man alles. War dieser Hinweis nützlich? Facebook und Co.

A1 und viele mehr: War dieser Hinweis nützlich? Da könnte man schon oft....

Mit einem Formblatt – zu finden auf der Website des Justizministeriums – können von Hasspostings Betroffene die Ausforschung des Täters durch das Gericht anstoßen.

Binnen weniger Tage kann die Löschung erreicht werden. Denn bei einer Unterlassungsklage muss das Gericht – wenn der Vorwurf schlüssig ist – keine mündliche Verhandlung durchführen und auch nicht die Gegenseite anhören, um die Unterlassung vorzuschreiben.

Formblatt und Ärger, gehen oft Hand in Hand. Algorithmus und die Irrtümer daraus ebenfalls. Für echte Menschen braucht es eben mehr, Gehalt und Pflege. Die Fehlerkultur im Algorithmus, braucht dies alles nicht.

Algorithmus, die Geisel des Internets: https://noe.orf.at/stories/3082181/

0
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
0 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

2 Kommentare

Mehr von zeit im blick