Warum sollen Männer keine neutrale Kleidung tragen? - auch wenn Frau draufsteht?

Aus Aktuellen Anlass. Ich war mit meinen Mann einkaufen :(

Zwei Stunden im Schuhgeschäft, ich bin erledigt. Die gefallen nicht, die nicht. Zu klein, zu groß :(

Ich machte mir die Mühe half mit beim Suchen, wurde zwar in der Damen Abteilung fündig, aber sie sahen neutral aus. Also kann Mann und Frau tragen.

Mit der Schuh Schachtel zum Mann, nicht einmal probiert hat er die Schuhe. Dann Jacken, auch hier gibt es sehr wohl für Mann und Frau schöne Sachen. Er will Farben, die gibt es aber nur bei Frauen und Kinder. Mein Mann ist so dünn, den passen Frauen Sachen. Modisch die Figur zeigen, kann er. Gefällt mir auch, wenn er modisch seine Männliche Figur zeigen kann, gibt es aber nur durch die Damen Mode.

Figur betont, ich liebe es, ihn so zu sehen. Aber nichts. Gekauft haben wir nichts. Wir waren 4 Stunden unterwegs. Er hat wie in der Modeschau sich an und ausgezogen. Und nichts!!!

Die Damensachen wurden nicht probiert, obwohl diese wirklich Geschlechts neutral aussahen. Was ist mit den 3 Geschlecht? Ich finde es gar nicht gut, so viel in Damen und Herren Auswahl zu unterscheiden.

Was gefällt soll man anziehen können. Ihr müsst euch so vorstellen, bei Filmen wo der Mann da sitzt und schaut wie sich die Frau ein Kleid nach dem anderen aus und anzieht. Heute war ich dieser Mann. :)

2
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Frank und frei

Frank und frei bewertete diesen Eintrag 03.02.2019 16:33:59

Iris123

Iris123 bewertete diesen Eintrag 01.02.2019 18:07:31

6 Kommentare

Mehr von zeit im blick