Gestern nach 14 Uhr kam es zu einem Abfall der Frequenz im Europäischen Stromnetz. Ursache war der Ausfall eines oder mehrerer Kraftwerke auf dem Balkan. Es wird vermutet, dass ein Donaukraftwerk in Rumänien? vom Netz gegangen ist.

Es drohte ein Blackout in ganz Europa.

Als Gegenmaßnahme wurden mehrere Wasserkraftwerke auf höhere Leistung gestellt. Es wurden auch mehrere Gaskraftwerke hochgefahren. Ein Glück, dass wir in Österreich noch mehrere Gaskraftwerke haben, die normal nicht auf voller Leistung sind. Die Solarenergie und die Windenergie kann man an einem kalten, nahezu windstillen Wintertag nicht „beliebig einschalten“.

Nach etwa 90 Minuten war das Problem ausgestanden, und die Frequenz hat sich wieder normalisiert.

https://ooe.orf.at/stories/3084088/

7
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

LaMagra

LaMagra bewertete diesen Eintrag 11.01.2021 22:08:14

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 09.01.2021 19:07:19

WibkeT

WibkeT bewertete diesen Eintrag 09.01.2021 18:37:28

Rainer_Freund

Rainer_Freund bewertete diesen Eintrag 09.01.2021 17:28:01

Iris123

Iris123 bewertete diesen Eintrag 09.01.2021 15:30:35

sisterect

sisterect bewertete diesen Eintrag 09.01.2021 15:07:51

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 09.01.2021 14:46:44

104 Kommentare

Mehr von decordoba1