Ich bin kein Schauspieler sondern...

Die Schauspieler haben es vorgemacht mit #allesdichtmachen, und wir können damit einfach weitermachen. Die Clips begannen alle mit "Mein Name ist Soundso und ich bin Schauspieler" - nun denn, laßt uns weitermachen mit "Mein Name (oder Nick) ist Soundso und ich bin kein Schauspieler sondern DiesUndDas." Geben wir ganz persönliche "Statements" ab, um eine Debatte... nein. Die haben wir schon: um uns als Subjekte Gehör zu verschaffen. Nachfolgend mein Text.

Mein Name ist Georg Moritz, und ich bin kein Schauspieler sondern Eremit. Das habe ich aber erst in den letzten Monaten herausgefunden. Ich habe mein letztes Geld in Hundefutter und Bier-, Knoblauch- und Kartoffelvorräte umgesetzt und gehe mit meinem Hund vorsichtshalber erst dann raus, wenn ich keinen Menschen mit Maske auf der Straße mehr befürchten muß. Das werde ich so halten bis zum bitteren Ende.

Weil Eremit, bin ich mir ganz sicher, daß ich nicht ansteckend, aber eben so sicher krank bin laut neuester Definition. Ich habe keine Infektion, sondern Inzidenz. Inzidenz, das ist das neue Wort für Prokrastination, was heißt: alles wird aufgeschoben. Die Verbesserung der Lage des Klinikpersonals ebenso wie die Beschulung unserer Kinder, die dringend notwendige Rückführung profitorientierter Krankenhäuser und Altenheime in die öffentliche Hand genauso wie Konzertveranstaltungen, Premieren in Kunst und Kultur, die Renovierung der Infrastruktur, der Besuch der Oma genauso wie der nächste Urlaub. Dringliche Klimaschutz-Maßnahmen genauso wie die ebenfalls notwendige Sozialisierung von Konzernen und die Revision der Absolutheit des Eigentums.

Ich schiebe ebenfalls alles auf. Ich schiebe das Denken auf, packe meinen Verstand in eine Hundekacktüte (ja, so klein ist der!) und lege ihn vorsichtig in den Papierkorb, damit er keinen Schaden nimmt. Da drauf kommen alle unbezahlten Rechnungen und sonstige eklige Korrespondenz. Ich poche auf kein Zahlungsziel mehr und halte auch keines ein, die Umsatzsteuer-Voranmeldung hat sich mangels Umsatz eh schon erledigt, und ich vergebe meinen Schuldnern wie auch ihr aufschiebet eure Insolvenz im Monetären wie im Menschlichen in Ewigkeit, Amen.

Oh, fast vergessen: halten Sie sich an die Regeln und beschneiden auch Sie eigenverantwortlich Ihre Freiheiten in vorauseilendem Gehorsam.

7
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

thurnhoferCC

thurnhoferCC bewertete diesen Eintrag 28.04.2021 10:49:14

Frank und frei

Frank und frei bewertete diesen Eintrag 27.04.2021 16:17:47

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 27.04.2021 14:58:12

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 27.04.2021 12:28:57

invalidenturm

invalidenturm bewertete diesen Eintrag 27.04.2021 11:46:59

Reality4U

Reality4U bewertete diesen Eintrag 27.04.2021 10:02:43

pirandello

pirandello bewertete diesen Eintrag 27.04.2021 00:39:25

66 Kommentare

Mehr von Don Quijote