Ich habe mir nun auch die so genannte Impfung gegen C-19 angetan. Der erste Schuss ist nun gesetzt.

Weil ich bei FB und im Messenger zu viele verschiedene Diskussionen habe, die ich zeitlich nicht schaffe zu führen, hier nochmal kurz und komprimiert. Am Samstag schrieb ich live vom Impfzentrum:

"Ich stehe nun auch in der Reihe, um mir meinen ersten Schuss mit der mRNA-Spritze geben zu lassen. Es regnet und ich habe keinen Schirm dabei. Der Ordner meinte, dass es mind. zwei Stunden dauern wird, bis meine Teilreihe im Gebäude ist.

Es ist ein erbärmlicher und zutiefst demütigender Zustand. Wahrscheinlich kriege ich noch eine Erkältung. Bis auf ein paar junge Leute, die Scherzchen machen, hat hier keiner gute Laune. Und nein, es liegt offenbar nicht nur am nasskalten Wetter.

Voller Selbsthass kann ich jetzt schon sagen, dass ich es nicht anders verdient habe. Falls ich nun auch noch Schäden von der verimpften Substanz davon trage, dann ist das noch die Strafe dafür, dass ich dem politischen und beruflichen Druck nicht Stand halten konnte.

Ich hoffe zumindest, dass ich keine Zweitinjektion benötigen werde, weil in den nächsten Tagen Vernuft und Ehrlichkeit in die Politik und Presselandschaft einkehrt. Ja, ich weiß, das ist utopisch, aber ich hoffe mal.

Ich teile jedem mit, mit dem ich in Kontakt komme, dass ich diesen Mist nur mache, weil ich dazu genötigt werde. Ich habe hier [Schlange in der Impfreihe und im Impf-Gebäude] schon damit angefangen und werde nicht mehr damit aufhören. Mein minimaler Widerstand, den ich noch leisten kann, neben der Schreiberei."

Nach dem Posting wurde ich von einigen (ehem.?) Mitstreitern angeschrieben und werde auf FB auch schon abgestraft, mit Umschreibungen bzw. Synonymen für "Verräter" und/oder entfreundet. Irgendwie stimme ich den Diskutanten sogar zu. In den Kommentaren bei FB, F+F, in den letzten beiden Texten und an anderer Stelle habe ich mich über das drohende und das nun vollzogene "Impfen" erklärt.

Nochmal zur Erinnerung: Ich mache das nicht wirklich freiwillig. Ich halte die mRNA- und Vektor-Methode für zu verfrüht um sie milliardenfach zu verimpfen. Und das habe ich mehrmals mit "seriösen" Quellen versucht zu erklären.

Leider habe ich keine Möglichkeit auf Home Office, habe Wochenenddienste, tägliche Tests mit langer Warterei und absolut niemanden im Umfeld, der ebenfalls stark geblieben ist. Jobwechsel auf die Schnelle ist nicht machbar. Also beruflich und privat ausschließlich Nachteile für meine Familie und mich.

Man versucht jetzt einfach nur noch, sich nicht noch weiter zermürben zu lassen. An den Diskussionen mit Impflamisten kann man ja wirklich nur noch verzweifeln. Und ich hoffe nicht, jetzt noch mit alten Mitstreitern streiten zu müssen.

Wir „freiwillig Zwangsgeimpften“ können aber noch unsere kleinen Beiträge mit Postings und Gesprächen usw. leisten, um diejenigen zu unterstützen, die noch der Spritze standhalten können.

Bis zur nächsten Injektion sind ein paar Wochen Zeit, um vielleicht noch irgend etwas in der gefügigen Gesellschaft zu erreichen. Oder die direkte Impfpflicht kommt auch in Deutschland und dann käme alles das, was ich schrieb mit Strafzahlungen, Führerscheinentzug usw. Was dann geschieht, das weiß keiner.

Das Experiment in Österreich ist leider kein Einzelbeispiel, siehe Neuseeland, Frankreich, Italien, Israel usw.

https://www.aerztezeitung.de/Wirtschaft/Comirnaty-bleibt-in-der-naechsten-Zeit-weiter-knapp-424850.html https://www.aerztezeitung.de/Bilder/Auch-nicht-als-Bueckware-zu-erhalten-Comirnaty-steht-200290h.jpg

15
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Matt Elger

Matt Elger bewertete diesen Eintrag 02.12.2021 00:04:25

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 29.11.2021 22:46:25

DeepThought

DeepThought bewertete diesen Eintrag 29.11.2021 17:32:26

LaMagra

LaMagra bewertete diesen Eintrag 29.11.2021 10:12:28

trognon de pomme

trognon de pomme bewertete diesen Eintrag 29.11.2021 09:57:31

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 28.11.2021 23:18:47

Walter Kellner

Walter Kellner bewertete diesen Eintrag 28.11.2021 22:51:04

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 28.11.2021 21:55:39

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 28.11.2021 20:27:23

Aron Sperber

Aron Sperber bewertete diesen Eintrag 28.11.2021 16:53:29

invalidenturm

invalidenturm bewertete diesen Eintrag 28.11.2021 15:58:43

Reality4U

Reality4U bewertete diesen Eintrag 28.11.2021 15:35:15

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 28.11.2021 14:38:09

sisterect

sisterect bewertete diesen Eintrag 28.11.2021 13:14:50

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 28.11.2021 13:02:29

108 Kommentare

Mehr von Frontano