Jetzt haben wir den Salat!

Die roten Daumen zur Bewertung von Postings auf dieser Plattform wurden mit dem Gedanken abgeschafft, die gegenseitigen Gehässigkeiten zu vermeiden, die sich darum entsponnen haben.

Denn - seien wir uns ehrlich: Ein solcherart errötender Daumen wurde keinesfalls wegen des abgelehnten oder gar unrichtigen Inhalts eines betreffenden Postings vergeben, sondern in den überwiegenden Fällen, weil es dem großzügigen VERGEBER angesichts des Usernamens schon die Zornesröte ins Gesicht getrieben hat. Der rote Daumen war also schlicht ein Synonym für die Abneigung gegen bestimmte Leutln und nicht etwa gar - wie gewünscht - als Absage an den INHALT eines Postings.

Nun sollten also Friede und Waschtrog auf der Plattform einkehren - denn das, was für solch großen Unmut gesorgt hat, war schlicht - WEG.

Doch weit gefehlt!

Denn es hat sich dadurch das erstaunliche Phänomen ergeben, dass sich nunmehr die Flut der GRÜNEN Daumen immens erhöht hat - jetzt wird halt grün gedäumelt, was das Zeug hält.

Wobei - erstaunlich dürfte diese Konsequenz wohl nur für die Naivsten unter uns sein, diese Tendenz war wohl zu erwarten.

Nun haben wir die Situation, dass - genauso wie vorher - die USER und nicht die Inhalte von deren Postings bewertet werden, nur halt in die andere Richtung.

Was zu gar sonderlichen Auswüchsen führt - es bringt nämlich Vielschreiber und -poster in die kommode Lage, sich zahlenmäßig weit über die anderen zu erheben.

Leute, die quasi im Stakkato ihre Postings in die Tasten klopfen, und das, wie´s scheint, oft annähernd 24 Stunden des Tages, sind hier eklatant im Vorteil. Sie haben viel mehr Zeit und Gelegenheit, ausgiebig grüne Daumen zu vergeben.

Denn nur so kann es zu der bemerkenswerten Tatsache kommen, dass sich bestimmte User, die, um es, einmal, hm, vorsichtig zu formulieren, wohl nicht direkt ganz so beliebt sind, wie es das "Ranking" der "beliebtesten User" uns weismachen will, seit geraumer Zeit an der Spitze dieses Beliebtheitswettbewerbes tummeln.

Was die meisten der anderen User lediglich mit Kopfschütteln registrieren - und ihrerseits Gegenmaßnahmen ergreifen.

So ist das Phänomen zu beobachten, dass sich seit kurzem so gut wie kein einziges Posting mehr findet, welches NICHT mit einem oder gar mehreren Daumen bedacht wurde. Diese sprießen, scheint´s, inflationär wie die Schwammerln in einem spätsommerlichen steirischen Wald aus dem Boden.

Sogar User, die es bisher aus Gründen einer fehlenden überbordenden Eitelkeit unterlassen haben, sich selbst mit einem grünen Daumen zu bedenken, lassen nun alle Zurückhaltung fallen und versehen ihre eigenen Postings mit dem grünen Attribut.

Alles schielt auf die Zahlen im Ranking und greift, wenn nötig, zu Gegenmaßnahmen - auch dem, die Frequenz der Postings zu erhöhen und die damit verbundenen Möglichkeiten, am Ranking etwas zu verändern.

Was wiederum zur Folge hat, dass sich mehr oder weniger sinnbefreite Postings häufen und vermehrt eine Art von Trollverhalten um sich greift.

Ein Schelm, dem sich hier das Wort Kindergarten in den Sinn schleicht.

Oder?

12
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Pommes

Pommes bewertete diesen Eintrag 08.06.2018 00:03:45

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 07.06.2018 22:07:52

tantejo

tantejo bewertete diesen Eintrag 07.06.2018 20:40:52

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 07.06.2018 20:34:13

Markus Andel

Markus Andel bewertete diesen Eintrag 07.06.2018 19:15:07

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 07.06.2018 19:10:21

Charlotte

Charlotte bewertete diesen Eintrag 07.06.2018 16:50:08

Frank und frei

Frank und frei bewertete diesen Eintrag 07.06.2018 16:10:47

CK13

CK13 bewertete diesen Eintrag 07.06.2018 13:33:25

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 07.06.2018 12:13:18

Margaretha G

Margaretha G bewertete diesen Eintrag 07.06.2018 11:47:36

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 07.06.2018 11:25:59

816 Kommentare

Mehr von gloriaviennae