noch nicht einmal in der regierung und schon umgefallen. also nicht, dass mich das überrascht – aber ich vermute, der eine oder andere seiner wähler*innen könnt jetzt schon ein bissl angesäuert sein. wird doch jetzt offensichtlich, dass nach der wahl ganz anders ist als vor der wahl.

so hat strache im kurier-vorwahl-chat am 16.9. auf die frage eines users zum 12-stunden-tag gesagt:

Klaus Silberknoll: Wie stehen Sie zu einem 12 Stunden Arbeitstag?

Heinz C. Strache: Eine asoziale leistungsfeindliche Idee, da dies für alle Arbeitnehmer Nettorellohnverluste bedeuten würde. Jeder arbeitende Mensch hat es sich verdient, wenn er über acht Stunden am Tag arbeitet, diese Mehrstunden als Überstunden ausbezahlt zu erhalten.... diese werden bis heute skandalöserweise voll besteuert. Diese Überstundenbeteuerung möchte ich abschaffen, damit Leistung sich wieder lohnt.

und dann les ich heute von den koalitionsverhandlungen:

12-Stunden-Tag wird kommen

Da wäre die unter Rot und Schwarz zwar reichlich diskutierte, aber dann doch nicht beschlossene Arbeitszeitflexibilisierung. Kurz will dies nun nachholen und kündigte die Anhebung der täglichen Höchstarbeitszeit auf 12 und der wöchentlichen Höchstarbeitszeit auf 60 Stunden an.

ergänzung:

das ist übrigens nicht der erste umfaller von strache/fpö nach den wahlen.

In einer OTS vom 25. Jänner 2017 erklärt Strache:

Die einzige Partei in Österreich, die stets klar gegen CETA und TTIP gewesen sei, sei die FPÖ.

Bei einer Abstimmung im Bundesrat Ende November stimmte die FPÖ für den Einsatz von Investitionsschiedsgerichten im Rahmen von TTIP und CETA

ergänzung 2:

es wird nicht lang dauern, und der nächste umfaller von strache und seiner fpö wird zu berichten sein.

am 13. dezember gibts eine abstimmung über glysophat im NR.

Vor der Parlamentswahl erklärte FPÖ-Chef HC Strache: „Die Freiheitliche Partei unterstützt ein absolutes Glyphosat-Verbot.“

da wirds spannend, ob sich die neue alte övp inkl. raiffeisen das so einfach abdrehen lässt.

Gregor Tatschl / wiki

ich geh davon aus, dass ich hier noch von einigen derartigen umfallen berichten werde müssen/können.

screenshot

3
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
4 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Dieter Knoflach

Dieter Knoflach bewertete diesen Eintrag 07.12.2017 19:53:58

Isabelle

Isabelle bewertete diesen Eintrag 07.12.2017 15:11:00

G. Szekatsch

G. Szekatsch bewertete diesen Eintrag 07.12.2017 13:38:55

98 Kommentare

Mehr von hagerhard