Es ist ja schön wenn sich die EU gegen die Korruption einsetzt, ohne jedoch ihre eigenen Reihen zu hinterfragen.

Die EU-Kommission wirft Ungarn gravierende Rechtsstaatsverstöße vor. Den Mitgliedstaaten wird sie voraussichtlich eine Einfrierung von Milliardengeldern empfehlen. Es geht um 7,5 Milliarden Euro aus dem Gemeinschaftshaushalt und 5,8 Milliarden Euro Corona-Hilfen: Die EU-Kommission will heute eine Empfehlung zum möglichen Einfrieren von Zahlungen aus Europa an Ungarn abgeben. Weil die rechtsnationale Regierung von Premier Viktor Orbán nach Einschätzung der Behörde gegen Grundsätze der Rechtsstaatlichkeit verstößt und nicht entschlossen genug gegen Korruption vorgeht, könnte das Geld blockiert werden.” schreibt die “Zeit”.

Aha, Ungarn ist ein korruptes Land und es sollen Milliarden gestrichen werden!

Warum haben die Ukrainer von der EU bisher mindestens 10 Milliarden Euro plus Waffen bekommen? Ab dem neuen Jahr will die EU 1,5 Milliarden PRO MONAT an die Ukraine, an das korrupteste Land in der EU überweisen. Link

Laut dem internationalen Korruptionsindex liegt Ungarn auf Platz 73 und die Ukraine auf Platz 122 von 180. Link

Wer hinter die Kulissen blickt, weiß, dass die “Strafe” für die Ungarn NICHT an der Korruption oder der mangelnden Rechtsstaatlichkeit liegt, sondern an dem Umstand, dass Victor Orban nicht das umsetzt, was die EU befielt! Er scheißt ganz einfach drauf, wenn es für sein Land schlecht ist! (Bravo) Hier ein Artikel, pro EU der, wenn man zwischen den Zeilen liest, genau erklärt um was es der EU wirklich geht!

Er mag ja gerne korrupt sein, aber das sind (wahrscheinlich) viele Politiker und Länder in der EU ebenso.

Als Beispiel dient schon mal der Impfstoff Einkauf. Unterlagen und Verträge mit dem Herstellern wurden Geheim Gehalten. Warum nur?

Als dann Angehörige des eigenen Parlaments Einsicht forderten, bekamen sie diese, aber mit schwarzen Balken und ganze Textpassagen wurden geschwärzt!

Das ist die Rechtsstaatlichkeit einer EU!

Was ist das für eine “Regierung” die über andere Regierungen herrscht und nicht einmal den EIGENEN Abgeordneten Einblick gewährt? Sie unterstellen Ungarn eine Wahlautokratie und handeln ebenso?

Ein weiteres Beispiel ist wie damals mit TTip verfahren wurde! Es durften nach langen Forderungen die EIGENEN ABGEORDNETEN Einblick nehmen. Aber nur in einem gesicherten Raum, ohne Handy usw. Sie durften sich nicht einmal handschriftliche Notizen machen! So mussten diese Abgeordneten abstimmen, ohne jedoch zu wissen, über was sie abstimmen! Die meisten kannten den Text nicht einmal, der ausschließlich in Englisch verfasst war und aus über 1.000 Seiten bestand!

Und jetzt kommt die EU und verkündet eine mangelnde Rechtsstaatlichkeit in Ungarn? (Schenkelklopfer)

Ein Witz die EU!

Aber wer dem ganzen keinen Glauben schenken möchte, da ansonsten sein sozialromantisches Weltbild einer Transhumanen EU Ideologie zusammenbricht, der sollte sich folgenden Beitrag von Arte aus dem Jahr 2015 ansehen.

Hier gehts um das damalige Griechenland und die EU Förderungen. Diese Doku klärt auf, mit welchem Mittel die EU Griechenland erpresst hat und wie sie Einfluss in deren Regierung nahm! Und diese sind in keinster Weise rechtsstaatlich! Wahlautokratisch und nicht anders!

Die Troika - Macht ohne Kontrolle!

Nur ein kleines Beispiel was auf uns zukommen wird! Natürlich ist dann der Putin Schuld daran und nicht die Politik der EU!

In diesem Sinne …

2
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast 6 Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

invalidenturm

invalidenturm bewertete diesen Eintrag 01.12.2022 13:52:14

Jeff

Jeff bewertete diesen Eintrag 30.11.2022 11:32:24

2 Kommentare

Mehr von Hausverstand