erschien am 25.2. zuerst auf invalidenturm.eu

TheDigitalArtist (CC0), Pixabay

Iran

"Die Militarisierung der Islamischen Republik hätte verheerende Folgen. Die Verhärtung der politischen Kräfte und die damit verbundene Polarisierung können zur gewaltsamen Desintegration des Staates führen. Unter Umständen kann sich in Iran ein Szenario wie in Syrien wiederholen und somit die Integrität und Souveränität des Landes in große Gefahr bringen. Viele Regionalmächte, insbesondere Israel und Saudi-Arabien, hätten ein großes Interesse an einem geteilten und geschwächten Iran. Eine Destabilisierung des Landes würde jedoch den Status quo der Region aus dem Gleichgewicht bringen und somit den Weltfrieden ernsthaft gefährden." - Homayoun Alizadeh

Aktuell soll es ja laut Mag. Robert Cvrkal binnen 3 Monaten mit dem Krieg gegen den Iran losgehen. Ich glaube an diese Möglichkeit. Der April war schon voriges Jahr der Monat, in dem Donald Trump seine Truppe nicht mehr zügeln konnte und gemeinsam mit Großbritannien und Frankreich gegen Syrien losschlug. Und Israel beharkte iranische Truppen in Syrien. Im März und April 2018 flog die israelische Luftwaffe (IAF) eine Reihe von Angriffen auf iranische Waffenkonvois danach ordnete Qassem Soleimani, der Befehlshaber der Quds Brigaden des iranischen Korps der Revolutionsgarden, Raketenangriffe auf Nordisrael an. Zwanzig Grad- und Fajr-Raketen wurden von syrischem Boden aus in Richtung Nordisrael abgefeuert, erreichten jedoch nicht ihre Ziele.

Mit 28 Kampfflugzeugen des Typs IAF F-15 und F-16 zerstörte die IAF in Syrien mehr als 50 iranische Ziele, darunter Geheimdienste, Logistikzentrale, Beobachtungsposten, Waffenlager, Raketenwerfer und Luftabwehrbatterien...

Es sind vermutlich Frühlingsgefühle und die damit verbundenen Hormone. Nur dem Zufall ist es zu verdanken, dass damals nicht etwas großes daraus wurde. Also will ich euch fix ein paar Vorsorgemaßnahmen mit auf den Weg geben, falls es dieses Jahr klappt.

“Was wichtig bei diesem Treffen ist, und das ist nicht geheim, weil es viele davon gibt – ist, dass das ein offenes Treffen mit Vertretern führender arabischer Länder ist, die sich zusammen mit Israel hinsetzen, um unser gemeinsames Anliegen eines Krieges mit dem Iran voranzubringen.” - Benjamin Netanjahu im Februar 2019

Falls nicht, seid unbesorgt die Vorbereitungen zum Krieg laufen auf allen Seiten und irgendwann ist es soweit.

Niemand im Nahen Osten stellt sich die Frage ob es zum direkten und offenen Krieg zwischen Israel und dem Iran kommen wird. Es geht nur noch um das Wann und Wie.

Vorsorgemaßnahmen

Als erste Maßnahme sollte man Abstand halten. Am besten ist es, man wandert erst mal aus, am besten auf einen anderen Planeten, alternativ nach Far Far Away.

Wer das nicht schafft – keine Panik, kauft erst einmal einen größeren Vorrat Alkohol. Ich bevorzuge Whisky, Weinbrand und polnischen Wodka. Falls nämlich das WWW ausfällt, kann ich immerhin noch WWW trinken. Aber das ist Geschmackssache.

Sofortmaßnahmen bei Krisenbeginn

Nahrungsmittelvorräte prüfen, Akkus aufladen und Batterien prüfen, Wasservorrat anlegen, Decken, Kleidung, Hygieneartikel prüfen und besorgen, Erste Hilfe Ausrüstung prüfen, Medikamente auffrischen. Hausarzttermin vereinbaren und Rezept bestellen. Am besten ihr kontaktiert dann Freunde und Verwandte um das weitere Vorgehen zu besprechen.

Danach steckt ihr dann ein solides Küchenmesser ein und geht auf Einkaufstour. Ein Küchenmesser darf man, laut richterlicher Auffassung, nach dem Waffenrecht mit sich führen, auch wenn es sozial-ethisch fraglich ist. Das Küchenmesser ist wichtig, falls ihr Euch zur Wehr setzen müßt. Nach neuesten Erkenntnissen kommt man mit Freispruch davon, wenn man mit einem Küchenmesser bis zu 6x zusticht.

Baumarkt

Ein Ganzkörperanzug aus dem Baumarkt wird zuverlässig Schutz vor radioaktiven Strahlen sowie chemischen und biologischen Waffen bieten. Bitte die Staubschutzmasken mit dem Kennzeichen FFP3 nicht vergessen! Von beidem muss ein größerer Vorrat vorhanden sein. Wer ganz sicher gehen will, kauft sich eine Bundeswehr ABC Maske für 29,95 €. Nun noch etwas Alufolie zum um den Kopf wickeln und Panzertape zum festkleben. Gelbe Gummistiefel nicht vergessen…

Regenschirm

Ein Regenschirm sollte gegen eventuell herumfliegende Kugeln oder Splitter ausreichend Schutz bieten, auch zur Abschirmung vor Strahlung ist er, mit etwas Alufolie beklebt, gut geeignet. Passt aber auf, dass beim Bekleben nicht zufällig ein hakenkreuzartiges Muster entsteht. So etwas ist schon rennomierten Unternehmen mit Kleiderständern passiert.

Panzertape sollte in keinem Haushalt fehlen, damit könnt ihr im Notfall den Regenschirm reparieren, aber auch Wunden zukleben oder eurer Frau den Mund. Auch als Regenwassersammler ist so ein Regenschirm nützlich.

Hausarzt

Nun solltet ihr euren Hausarzt aufsuchen, hoffentlich ist er noch nicht in die Berge geflüchtet. Meinem Hausarzt ist das zuzutrauen. Bittet ihn einfach um ein Jahresrezept für eure Medikamente. Aufgrund der besonderen Umstände wird er es Euch gerne ausstellen, falls er noch da ist. Frischt auch eure 3-fach Grippeschutzimpfung auf, dann seit ihr gegen biologische Waffen optimal geschützt.

Außerdem braucht ihr natürlich noch den obligatorischen Vorrat an Jodtabletten und bitte keine Sorge, alles wird gut. Sollten Jodtabletten vergriffen sein, ist es auch nicht schlimm. Kauft in diesem Fall einfach jodiertes Speisesalz, das wirkt genauso und kostet nur 0,19€, versprochen.

Aldi, Kaufland oder Lidl

Die Lebensmittel nicht vergessen! Haferflocken, Müsli, Mehl, Milchpulver, Zucker, Salz, Essig, Öl, Kaffee, Tee, Nudeln, Tütensuppen, Obst und Gemüsekonserven, Dosenfleisch, Instant-Kartoffelpüree, Hülsenfrüchte sowie Reis, Kartoffeln und Getränke in Plasteflaschen sind zu bevorzugen.

Kühlschrank und Tiefkühltruhe nutzten nichts, weil schon bei kleineren Katastrophen mit einem Stromausfall zu rechnen ist. An einen Kocher denken, rohe Kartoffeln schmecken nicht, mit Reis oder Linsen ist es ähnlich. Ich nehme Mao´s Rache dafür. Damit kann man kochen, grillen und notfalls auch einmal Aquarienfische oder einen Nymphensittich räuchern. Hier findet ihr den Vorschlag der Bundesregierung für euren 10 Tage Notvorrat.

Auch Holzkohle wird benötigt. Nein, nicht zum kochen! Mit Holzkohle, einer PVC-Getränkeflasche, einigen Steinen und Sand kann man einen prima Wasserfilter bauen, falls die Trinkwasserversorgung versagt.

Nehmt auch einen Vorrat an Kerzen und Streichhölzern mit. Das ist in jedem Fall nützlich, weil ja, dank der Energiewende, ab 2022 häufige Blackouts zu erwarten sind.

An Getränken würde ich Bier bevorzugen, das wirkt auch als Antidot gegen C-Waffen. B-Waffen haben bei ausreichendem Alkoholkonsum eh keine Chance und Betrunkene sind schwerer zu treffen. Wie schon gesagt relax, es ist nicht so schlimm wie es aussieht.

Zoohandlung

Außerdem solltet ihr unbedingt einen Nymphensittich (25€) und einen Vorrat an Hirse erwerben, er kann als zuverlässiger B und C-Detektor dienen und im Bedarfsfall kann beides, der Sittich und die Hirse, auch verspeist werden. Wer keine Nymphensittiche mag kann natürlich zu genügsamen Alternativen wie z.B Ratte greifen. Von Kaninchen muß ich abraten, die haben zu viel Appetit auf Elektrokabel.

Versandhandel

Habt ihr alles? Na dann könnt ihr euch beruhigt zurücklehnen, es kann rein gar nix mehr passieren. Eigentlich braucht ihr Euer Haus nicht mehr verlassen. Um mitzukriegen wann ihr eure sichere Wohnung wieder verlassen könnt, benötigt ihr nun noch einen Geigerzähler. Den gibt es preisgünstig bei Conrad (185€). Auch die Anschaffung einer Taschenlampe und eines Vorrates an Batterien ist ratsam. An die Bewaffnung sollte ebenfalls gedacht werden.

Ich persönlich habe mir eine Salinda Big Hawk gegönnt. Damit lassen sich problemlos Dachhasen oder Langschweine erlegen.

Als nächstes solltet ihr Fenster und Türen abdunkeln und verbarrikadieren und natürlich TV und Radio einschalten. Ebenfalls eine gute Idee ist es, für den Notfall einen Fluchtrucksack zu packen und Selbstverteidigungssysteme zu prüfen.

Erfahrene Prepper empfehlen, den Fluchtrucksack mit wichtigen Unterlagen, Medikamenten, Sanikasten, Kocher, Radio, Taschenlampe, Klappspaten, Plane, Decken, Kleidung, Konserven, Wasser, Heizer, Zelt, Feuerzeugen, Taschenmesser, Angelausrüstung, Schnur, Draht, Salz, Campingklo... zu bestücken. Wenn er 120 kg wiegt, habt ihr alles richtig gemacht. Ich sage vergesst es. Packt ordentlich Alk ein.

Einkaufsliste:

Alkohol (ab 40%)

Ganzkörperanzug

Staubschutzmasken FFP3

Alufolie

Medikamente (Jahresrezept vom Hausarzt)

Grippeschutzimpfung

Jodtabletten

Regenschirm

Panzertape

Geigerzähler

Nymphensittich oder Ratte

Hirse

Kocher

haltbare Lebensmittel

Kaffee, Tee

Salz

Öl

Zucker

Essig

PVC-Flasche

Holzkohle

Kerzen

Streichhölzer

Taschenlampe

Batterien

Waffe

BIER

Damit sind die Vorbereitungen abgeschlossen

Nur Pussys werden vielleicht noch losziehen und so etwas wie Notstromaggregat, Treibstoff und Seecontainer (um ihn im Garten als Bunker zu vergraben) erwerben.

Absolute Weicheier nehmen fertige Sets, zum Beispiel für bescheidene 579€ den Fluchtrucksack / Bug Out Bag medium. Abgerundet mit einem 10 Tage Notfallpaket für schlappe 280€ und einem 30 Tage Nahrungspaket für um die 300€ sicher eine tolle Sache.

Vorfreude macht sich breit

Na freut ihr euch auch schon so wie ich auf den Krieg? Endlich tut sich was, endlich ist was los. Ich habe heute schon voller Vorfreude meine Salinda Big Hawk geputzt. Geil, bald geht´s dann endlich zur Sache.

Falls es richtig losgeht hab ich mich mit zwei Leuten zum Skat verabredet. Gemeinsam und gut ausgerüstet macht das ganze doppelt Spaß. Die Frauen können derweile die Küche verteidigen. Vielleicht schließen wir auch Wetten ab, wer gewinnt.

Trump wird, unterstützt von der Allianz der willigen Irren zeigen, dass sein Knopf funktioniert. Die Mullahs werden zeigen, dass sie auch ein paar Raketen haben, die Russen werden vielleicht auch mitspielen und die Israelis sowieso. Danach werden die schlauen Raketen von den noch schlaueren Raketen zerstört und wir werden ein wunderbares Feuerwerk am Himmel erleben dürfen – Herrlich! Ab und zu wird mal ein AKW getroffen und ein harmloses Wölkchen macht sich auf den Weg nach Europa. Aber wir haben ja Jodsalz.

“All will thaw, as if ice, only one remain untouched – Vladimir Putin’s glory, glory of Russia. Too much it is brought in a victim. Nobody can stop Russia. All will be removed by her from the way and not only will be kept, but also becomes the lord of the world.”

„Alles wird wie Eis verschmelzen, nur Eines wird unangetastet bleiben – der Ruhm von Wladimir, Russlands Ruhm. Zu vieles wurde geopfert. Niemand kann Russland aufhalten, Russland wird Herrscher der Welt werden” – soll Baba Vanga prophezeit haben, schreibt DailyStar

Auf Sputnik gibt es vielleicht sogar eine Liveübertragung. Möglich ist natürlich, dass die Feiglinge in letzter Minute alles abblasen, aus Angst vor Baba Vanga´s Prophezeiung.

Dann waren meine Investitionen in Nymphensittich, Schutzmasken und Baumarktanzüge erstmal umsonst. Aber das Bier werde ich geniessen!

In diesem Sinne – Prost.

4
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast 6 Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 27.02.2019 20:38:02

WibkeT

WibkeT bewertete diesen Eintrag 27.02.2019 18:15:08

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 27.02.2019 15:53:25

Michlmayr

Michlmayr bewertete diesen Eintrag 27.02.2019 08:28:25

28 Kommentare

Mehr von invalidenturm