Ist es endlich so weit - nimmt eine außerirdische Zivilisation Kontakt mit uns auf?

Seit 400 Tagen schickt eine unbekannte Quelle in zeitlicher Präzision Radiosignale (Radioblitze) zur Erde. Die Fast Radio Bursts werden seit 2007 aufgezeichnet und beschrieben. 2014 konnte man den ersten FRB mit sich wiederholenden Ausbrüchen beobachten.

https://de.wikipedia.org/wiki/Fast_Radio_Burst

Nun erhalten die Ausbrüche eine Regelmäßigkeit, die an Morsezeichen erinnert. Es hat den Anschein, als würde etwas auf sich aufmerksam machen.

Die unbekannte Quelle sendet stündlich 4 Tage lang und pausiert dann 12 Tage. Das macht sie seit über einem Jahr in schönster Regelmäßigkeit. (Es wurde bereits darüber berichtet.)

Es ist die Regelmäßigkeit, die Astronomen und Astrophysiker vor ein Rätsel stellt. Eindringende Materie kommt als Ursache nicht in Frage.

https://www.sciencealert.com/that-newly-discovered-repeating-frb-has-been-tracked-to-a-really-puzzling-origin

https://www.merkur.de/welt/weltall-radioblitze-signal-fast-radio-bursts-frb-radiostrahlung-millisekunden-radioteleskop-zr-13534165.html

https://www.welt.de/wissenschaft/article205823197/Fast-Radio-Bursts-Woher-kommen-die-mysterioesen-Signale-aus-dem-All.html

Schnelle Radioblitze wiederholen sich normalerweise nicht. Sie entstehen, wenn zwei Neutronensterne miteinander verschmelzen und deren Magnetfeld zusammenbricht oder wenn ein Schwarzes Loch verdampft. Das sind die derzeitigen Theorien.

Es könnten "Morsezeichen" einer außerirdischen Zivilisation sein, die sich 500 Millionen Lichtjahre entfernt in einer Galaxie ähnlich der unseren befindet. Die Energiequelle muss unvorstellbar groß sein, da die Signale über diese weite Entfernung auf der Erde zu empfangen sind. Sie können nur von einer Zivilisation kommen, die laut dem russischen Astrophysiker Kardaschow als Typ III bezeichnet wird. Diese Zivilisation ist in der Lage, die energetische Gesamtleistung einer Galaxie zu nutzen. Das sind ungefähr 4·1037 W.(Die Erde ist Typ I, Stand 1964.)

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Nikolai_Semjonowitsch_Kardaschow

https://de.wikipedia.org/wiki/Kardaschow-Skala

Man könnte nun meinen, wie es auch gerne als Kritik angebracht wird, dass wir hochentwickelte Zivilisationen nicht verstehen und ihre Botschaft nicht lesen können. Diese Annahme ist antiquiert. So wie wir heute analoge Aufzeichnungen mit "höher entwickelten" Geräten digitalisieren können, so kann selbstverständlich eine Zivilisation vom Typ III mit Zivilisation I Kontakt aufnehmen. Die Umsetzung der Nachricht erfolgt dann automatisch. Wir werden diese Nachricht möglicherweise nicht mit den Ohren hören oder den Augen lesen können, aber wir werden sie verstehen können.

6
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
5 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

LaMagra

LaMagra bewertete diesen Eintrag 16.02.2020 21:46:45

T Rex

T Rex bewertete diesen Eintrag 16.02.2020 14:08:59

berridraun

berridraun bewertete diesen Eintrag 15.02.2020 13:03:05

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 15.02.2020 05:32:38

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 14.02.2020 22:46:35

Wurschtbrot02

Wurschtbrot02 bewertete diesen Eintrag 14.02.2020 17:36:19

53 Kommentare

Mehr von Iris123