pixabay

Namaste lieber FuF Leser,

ich möchte dir auf diesem Wege mich und meine wertvolle Arbeit zum Wohle der Menschheit kurz vorstellen.

Mein Name ist Leela und ich bin spirituelle Lebensberaterin.

Weil ich keinen richtigen Job habe, und auch sonst überhaupt nichts zu Stande bekomme, habe ich mich dazu entschlossen, andere auf ihrem Lebensweg zu begleiten und zu unterstützen. (Gegen Bargeld)

Der Begriff „Lebensberater“ ist rechtlich nicht geschützt, deshalb kann ich mich auch ohne vorhandene Bildungsgrundlage so bezeichnen. Ich benötige auch keine Bildungsgrundlage, denn ich bin spirituell erleuchtet. Was das ist, weiß ich nicht genau aber es qualifiziert mich auf jeden Fall, andere in Lebenskrisen zu beraten.

Jeder Mensch ist wertvoll und auch du verdienst ein glückliches Leben voller Erfüllung und grenzenloser Liebe. Mit dem Wissen, das ich dir geben kann, bist du in der Lage neue Visionen zu entwickeln und mentale Kräfte zur Umsetzung deiner Ziele zu aktivieren.

Für alle, die mir auf diesem Weg folgen wollen biete ich im April ein 3-wöchiges Seminar an, das übertrieben viel Geld kostet, welches ich in Aktien von Rüstungsunternehmen und Alkohol anlegen werde.

Heute möchte ich dir zeigen, wie du in drei einfachen Schritten dein Leben verbessern kannst.

Tipp 1

Zufriedenheit

Wenn du Unsicherheiten bezüglich deines Aussehens oder deiner Intelligenz hast, solltest du dich mit Menschen umgeben, die hässlicher und dümmer als du sind oder Fernsehsendungen konsumieren, in denen bevorzugt dumme und hässliche Menschen gezeigt werden. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass du zum Beispiel gegen mangelnde Bildung oder Übergewicht überhaupt nichts tun kannst. Du wirst dich aber besser fühlen, wenn dir Hartz4-Menschen mit Adipositas im Endstadium im Fernsehen anschaust.

Spiritueller Geheimtipp:

Ich empfehle für mehr innere Stärke zudem eine Halskette mit Rosenquarz und Zitronengras-Duftöl (Bei zunehmendem Mond 0,25l auf ex trinken)

Tipp 2

Kommunikation

Wenn du mit dem Verhalten anderer Menschen unzufrieden bist oder gekränkt wurdest, dann verbalisiere das auf keinen Fall direkt. Es ist die Aufgabe deiner Mitmenschen, permanent deine Gedanken zu lesen und ihr Verhalten so ändern, dass es dir in den Kram passt. Tue einfach so, als seist du nicht beleidigt und zahle trotzdem die Kränkung mit kleinen, hinterlistigen Abwertungen portionsweise zurück. Merke dir alles, was irgendjemand irgendwann gesagt hat. Das beweist nicht etwa, dass durch hohe emotionale Beteiligung und die Unfähigkeit zur halbwegs sachlichen Bewertung von Inhalten. Nein! Es zeigt, dass du voll klug bist und ein gutes Gedächtnis hast.

Spiritueller Geheimtipp:

Für eine bessere und klarere Kommunikation empfehle ich dir, deinen Intimbereich mit asiatischem Tigerbalsam (aus biologischer Landwirtschaft) einzureiben sobald Saturn im Widder steht.

Tipp 3

Umgang mit Frustration

Wenn du dich über etwas oder jemanden ärgerst, dann nimm dir einen Augenblick Zeit um zu meditieren. Gehe in dich und aktiviere deine Selbstheilungskräfte. Es gibt immer eine Lösung und auch jede Menge Anleitungen zum Herstellen von verschiedenen Bomben und Brandmitteln im Internet. Das Herstellen von Bomben ist ein ganz normales menschliches Verhalten und du solltest dich deshalb nicht schlecht fühlen. Es gehört zum natürlichen Kreislauf der Natur. Wir alle sind ein Teil von ihr und gleiten dahin im ewigen Odem des Lebens.

Spiritueller Geheimtipp:

Für einen besseren Umgang mit Frustration empfehle ich dir lila Amethyst, Baldrian und kolumbianisches Kokain (aus biologischem Anbau).

Tipp 4

Stagnation

Es ist vollkommen okay, wenn du Angst vor Veränderungen hast und deshalb stagnierst. Leider gibt es Menschen, die das anders sehen und es ist deine Aufgabe, diesen Menschen zu helfen indem so alles schlecht redest, was sie tun. Mache sie regelmäßig darauf aufmerksam, was alles schiefgehen kann. Bei jeder neuen Errungenschaft gibt es einen Nachteil, man muss ihn nur gezielt suchen und dann aufblasen, bis er fast platzt. Weil dir der Umstand deiner eigenen Stagnation in Gegenwart von nicht stagnierten Menschen bewusstwird, solltest du diese gezielt persönlich abwerten. Es ist keinesfalls so, dass es für eine Gesellschaft gesund ist, erhaltende und verändernde Einflüsse zu besitzen. Alles muss bleiben wie es ist und jeder, der das anders sieht ist dumm und naiv. Als einziger intelligenter Mensch ist es deine heilige Pflicht, die Dummen auf ihre Dummheit hinzuweisen. Das befreit sich auch von der Unannehmlichkeit, dir beide Standpunkt anzuhören.

Spiritueller Geheimtipp:

Für eine bessere Stagnation empfehle ich das gleiche Zeug, das du immer nimmst. Probiere auf keinen Fall etwas Neues.

pixabay

17
Ich mag doch keine Fische vergeben
Meine Bewertung zurückziehen
Du hast None Fische vergeben
6 von 6 Fischen

bewertete diesen Eintrag

Margaretha G

Margaretha G bewertete diesen Eintrag 14.02.2020 14:38:21

Claudia56

Claudia56 bewertete diesen Eintrag 14.02.2020 10:57:04

MartinUSH

MartinUSH bewertete diesen Eintrag 13.02.2020 20:52:53

Pommes

Pommes bewertete diesen Eintrag 13.02.2020 19:32:31

nzerr

nzerr bewertete diesen Eintrag 13.02.2020 07:22:55

philip.blake

philip.blake bewertete diesen Eintrag 12.02.2020 20:39:46

Markus Andel

Markus Andel bewertete diesen Eintrag 12.02.2020 20:08:29

rigoletta

rigoletta bewertete diesen Eintrag 12.02.2020 20:00:20

Reality4U

Reality4U bewertete diesen Eintrag 12.02.2020 17:25:20

Frank und frei

Frank und frei bewertete diesen Eintrag 12.02.2020 16:50:19

Benjamin

Benjamin bewertete diesen Eintrag 12.02.2020 16:30:32

Zaungast_01

Zaungast_01 bewertete diesen Eintrag 12.02.2020 15:24:09

Anastasia

Anastasia bewertete diesen Eintrag 12.02.2020 14:37:24

Wurschtbrot02

Wurschtbrot02 bewertete diesen Eintrag 12.02.2020 14:32:25

Tourix

Tourix bewertete diesen Eintrag 12.02.2020 14:20:41

Persephone

Persephone bewertete diesen Eintrag 12.02.2020 14:16:13

anti3anti

anti3anti bewertete diesen Eintrag 12.02.2020 12:20:35

132 Kommentare

Mehr von Leela Vogel